SpVgg im Weihnachtsfieber

SpVgg Unterhaching bietet Weihnachtsprogramm für Kinder

Die Unterhachinger Grundschüler löcherten Fonsi, das Vereinsmaskottchen der SpVgg Unterhaching, mit unzähligen Fragen.
+
Die Unterhachinger Grundschüler löcherten Fonsi, das Vereinsmaskottchen der SpVgg Unterhaching, mit unzähligen Fragen.

Peter Wagstyl las Geschichten vor. Fonsi bespaßte die Kinder und Arie van Lent und Seppi Weizmüller erzählten ihre persönlichen Weihnachtsgeschichten.

UnterhachingVerfrühte Weihnachts-Überraschung für die ersten Klassen der Grund- und Mittelschule am Unterhachinger Sportpark.. Die Schüler unternahmen einen kleinen Ausflug ins Stadion, wo schon Fonsi, das Maskottchen der SpVgg Unterhaching, auf sie wartete. Mit großem Abstand und mit Masken – den Corona-Regeln entsprechend – saßen die Kinder auf der Tribüne und fragten Fonsi Löcher in den Bauch. SpVgg-Vize-Präsident Peter Wagstyl las eine Nikolaus-Geschichte vor und Trainer Arie van Lent und Kapitän Seppi Welzmüller erzählten von ihren Kindheits-Erinnerungen an Weihnachten. Am Ende wurden den Lehrerinnen noch ein Sack mit kleinen Überraschungen für die Kinder überreicht.

Hachings Vizepräsident Peter Wagstyl las den Kindern auf der Haupttribüne eine Weihnachtsgeschichte vor.

Mit dieser Aktion hat die SpVgg Unterhaching einmal mehr unterstrichen, dass für sie die Verantwortung als Profiverein nicht an der Eckfahne endet. (Robert Gasser)

Auch interessant

Kommentare