Kommentar

Mit Naivität in den Abstiegskampf

Robert Gasser

Die SpVgg Unterhaching steckt im Abstiegskampf, zumindest vorerst. Findet unser Sportredakteur Robert Gasser.

Fehlende Durchschlagskraft vor dem Tor beklagt Arie van Lent, der noch immer neue neue Trainer der SpVgg Unterhaching, schon länger. Sieben in acht Spielen geschossene Tore sprechen ja auch eine deutliche Sprache. Keine Mannschaft in der 3. Liga hat noch seltener getroffen. Nach dem 1:3 in Uerdingen, der vierten Hachinger Niederlage in Folge, fand van Lent zudem, dass seine Profis zeitweise so naiv wie Jugendspieler gespielt hätten. Das sind so harte wie deutliche Worte. Damit stellt van Lent die Konkurrenzfähigkeit der von ihm trainierten Mannschaft in Frage.

Nach vielversprechendem Saisonstart legt die SpVgg gerade einen Besorgnis erregenden Sturzflug hin. Und das in der Vorrunde. Dass die Hachinger in der Rückrunde, wie in den vergangen Jahren üblich, erst so richtig abschmieren, ist zwar kein Naturgesetz, steckt aber in den Köpfen der Spieler fest. Und mit das Wichtigste im Abstiegskampf ist: Selbstvertrauen.

Auch interessant

Kommentare