Haching-Urgestein Robert Lechleiter befördert

SpVgg Unterhaching: Publikumsliebling Roman Tyce kehrt als Co-Trainer zurück

Zuletzt Futsal-Trainer beim FC Deisenhofen, jetzt kehrt Roman Tyce wohl als Co-Trainer von Arie van Lent zur SpVgg Unterhaching zurück.
+
Zuletzt Futsal-Trainer beim FC Deisenhofen, jetzt kehrt Roman Tyce wohl als Co-Trainer von Arie van Lent zur SpVgg Unterhaching zurück.

Wie berichtet, wird Arie van Lent wohl neuer Trainer bei der SpVgg Unterhaching. Roman Tyce und Robert Lechleiter werden das Trainerteam komplettieren.

  • Arie van Lent wird neuer Trainer der SpVgg Unterhaching.
  • Roman Tyce kehrt als Co-Trainer zur SpVgg zurück. Robert Lechleiter rückt von der U19 auf.
  • Das neue Trainerteam soll am Dienstag vorgestellt werden.

Unterhaching - Der neue Sportliche Leiter Claus Schromm hat seinen Nachfolger für den Trainerposten wohl gefunden. Die SpVgg Unterhaching wird nach unseren Informationen Arie van Lent (49) als neuen Cheftrainer verpflichten. Der Ex-Profi soll am Dienstag offiziell vorgestellt werden. Das Trainerteam wird mit zwei Personalien komplettieren, die Haching in- und auswendig kennen.

SpVgg Unterhaching: Arie van Lent trainierte zuletzt die zweite Mannschaft von Borussia Mönchengladbach

Der 49-Jährige Stürmer spielte in seiner aktiven Zeit unter anderem für den SV Werder Bremen, Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt lange in der 1. und 2. Bundesliga. Bei den Fohlen war er seit 2013 auch als Trainer tätig, zunächst zwei Jahre bei der U19-Bundesliga-Mannschaft und anschließend bei der Zweitvertretung des VfL in der Regionalliga.

SpVgg Unterhaching: Neue Co-Trainer Tyce und Lechleiter kennen den Verein

Den von Präsident Manfred Schwabl gewünschten regionalen Bezug im neuen Trainerteam stellen van Lents Co-Trainer her. Zum einen wird Robert Lechleiter, zuletzt U19-Coach und bei den ersten Hachinger Tests als Interimstrainer an der Seitenlinie, befördert. Zum anderen wird ein alter Bekannter nach Unterhaching zurückkehren: Roman Tyce. Der ehemalige tschechische Nationalspieler (25 Länderspiele) spielte nach neun Jahren beim TSV 1860 München von 2007 bis 2011 bei der SpVgg und war Führungsspieler und Publikumsliebling. Nach seinem Karriereende 2012 gründete er zusammen mit Paul Agostino die Fußballschule „MunichSoccerCamp“.

Das neue Trainerteam wird am Dienstag offiziell vorgestellt. (jg/lk)

Auch interessant

Kommentare