Stephan Hain von der ARD-Sportschau nominiert

Hain-Treffer gegen Großaspach für Tor des Monats nominiert

Stephan Hain ist zwar derzeit verletzt - kurz zuvor erzielte er allerdings gegen Großaspach noch einen herrlichen Treffer, welcher nun zum „Tor des Monats“ nominiert ist.

Unterhachings verletzter Torjäger Stephan Hain ist für sein Tor gegen Sonnenhof Großaspach am 29. Spieltag der 3. Liga zum „Tor des Monats“ im Mai nominiert.

Ganz so viele Tore wie in einem Monat üblich gab’s im Mai 2020 natürlich nicht zu bewundern, die deutschen Fußball-Ligen haben wegen der Corona-Pause bekanntlich erst am 16. bzw. die Dritte Liga sogar erst am 30. Mai den Spielbetrieb wieder aufgenommen. 

Unterhaching: Stephan Hain für Tor des Monats Mai nominiert

Einen der schönsten Treffer hat aber ein Unterhachinger erzielt: Stephan Hain. Das Tor des Stürmers der SpVgg zum 2:0-Endstand in Großaspach zum Re-Start der Liga wurde von der ARD-Sportschau in die Auswahl zum „Tor des Monats“ aufgenommen.

Der aktuell verletzte Hain (Daumenbruch) befindet sich dabei in illustrer Gesellschaft. 

Joshua Kimmich und Leonardo Bittencourt unter den weiteren Nominierten

Die übrigen Tore, die zur Wahl stehen, erzielten Nationalspieler Joshua Kimmich vom FC Bayern mit seinem 1:0 beim Sieg im Bundesliga-Spitzenspiel bei Borussia Dortmund, Dina Blagojevic vom Frauen-Bundesligisten SC Sand, Manuel Schäffler (SV Wehen Wiesbaden) und Leonardo Bittencourt (Werder Bremen). 

Die Abstimmung zum Tor des Monats Mai läuft noch bis 20. Juni (19 Uhr), unter anderem auf „sportschau.de“.

Auch interessant

Kommentare