1. tz
  2. Sport
  3. Tennis

Tennis-Favoritinnen Barty und Osaka erreichen Runde zwei

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Naomi Osaka
Naomi Osaka aus Japan gewinnt ihr Erstrunden-Match bei den Australian Open gegen Camila Osorio. © Sydney Low/CSM via ZUMA Wire/dpa

Titelverteidigerin Naomi Osaka hat bei den Australian Open souverän die zweite Runde erreicht.

Melbourne - Die frühere Nummer eins der Tennis-Welt setzte sich in Melbourne gegen Camila Osorio aus Kolumbien 6:3, 6:3 durch. In der Tennis-Weltrangliste ist Osaka auf Platz 14 abgerutscht.

Nach den US Open im vergangenen September hatte sich die viermalige Grand-Slam-Turniersiegerin vom Tennis zurückgezogen und eine längere Pause eingelegt. Zuvor hatte sie ihre Depressionen öffentlich gemacht. Anfang Januar kehrte die 24 Jahre alte Japanerin nach einer vier Monate langen Auszeit auf die Tour zurück.

Die heimische Hoffnungsträgerin Ashleigh Barty deklassierte zum Auftakt die Ukrainerin Lessia Zurenko mit einem 6:0, 6:1-Erfolg. Das frühe Aus kam unterdessen für die frühere Australian-Open-Gewinnerin Sofia Kenin. Das amerikanische Duell mit Madison Keys verlor die Turniersiegerin von 2020 mit 6:7 (2:7), 5:7. dpa

Auch interessant

Kommentare