Klarer Erfolg gegen den SC Freiburg II

Türkgücü München: Albion Vrenezi leitet Trainer Petr Rumans ersten Sieg ein

Türkgücü München hat am Sonntag gegen den SC Freiburg den ersten Saisonsieg eingefahren.
+
Türkgücü München hat am Sonntag gegen den SC Freiburg den ersten Saisonsieg eingefahren.

Türkgücü München hat am 4. Spieltag gegen den SC Freiburg unter Trainer Petr Ruman den ersten Sieg in der 3. Liga gefeiert. Der Ticker zum Nachlesen.

  • Türkgücü München gewinnt am 4. Spieltag der 3. Liga gegen den SC Freiburg II mit 3:0
  • Trainer Petr Ruman feiert damit seinen ersten Sieg als Trainer in der 3. Liga.
  • Der Ticker vom Spiel aus dem Grünwalder Stadion zum Nachlesen.

München – Die Sehnsucht bei Türkgücü München* ist groß. Die Sehnsucht nach dem ersten Sieg in dieser Drittliga-Saison. Der Gegner am Sonntagnachmittag (15 Uhr) ist die zweite Mannschaft des SC Freiburg*. Nun läuft man Gefahr, Bundesliga*-Reserven als Mannschaften abzutun, die Talent haben, jedoch unerfahren sind. Doch Türkgücü-Trainer Petr Ruman warnt:

Türkgücü München gegen SC Freiburg II im Live-Ticker: Petr Ruman warnt vor U23 aus dem Breisgau

„Das ist eine Mannschaft, die auf der einen Seite sehr viel Potenzial hat. Mit gut ausgebildeten Spielern und großen technischen Fähigkeiten. Das finde ich persönlich richtig, richtig gut. Auf der anderen Seite haben sie eine Achse mit erfahrenen Spielern, die den jungen in Schwierigkeiten zur Seite stehen.“

Die Enttäuschung nach dem unglücklichen Remis gegen den TSV 1860 sei bei Türkgücü schnell verflogen. Es sei auch nicht alles schlecht gewesen: „Es hat mir auch gefallen, wie aktiv wir waren.“ (ja) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare