1. tz
  2. Sport
  3. Türkgücü München

Pleite in Illertissen - Türkgücü München verpasst Sprung auf Rang vier

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Jank

Kommentare

Türkgücü München musste sich am Freitagabend mit 0:2 geschlagen geben.
Im Duell um den Ball: Türkgücü München will heute einen Dreier in Illertissen mitnehmen © Heiko Becker via www.imago-images.de

Türkgücü München hat sein Auswärtsspiel in Illertissen verloren. Es blieb lange eng, ehe die Hausherren den Sack zu machten. Der Ticker zum Nachlesen.

Illertissen/München - Türkgücü München hat sich zurückgekämpft. Am neunten Spieltag stand der Klub noch auf einem direkten Abstiegsplatz, dann folgten aber sechs Siege und ein Unentschieden aus den letzten acht Spielen - nur der SpVgg Unterhaching unterlag man mit 0:3. Diese Form will Türkgücü München jetzt beibehalten und gegen FV Illertissen im besten Fall dreifach punkten.

Ein Grund für die Form ist Youngstar Yannick Woudstra. Der Torjäger ist richtig angekommen in dieser Saison und will seinen siebten Saisontreffer erzielen. Im letzten Spiel traf er zum 2:0-Halbzeitstand, letztendlich konnte man die Führung dann aber nicht über die Ziellinie bringen.

FV Illertissen gegen Türkgücü München im Liveticker: Illertissen seit drei Spielen ungeschlagen

Der FV Illertissen ist für Türkgücü München ein nicht allzu bekannter Gegner. Erst zweimal duellierten die beiden sich, beide Spiele gewann der Münchner Verein (zuletzt 8:7 n.E. im Toto-Pokal).

Trotzdem darf Illertissen nicht unterschätzt werden. Aus den letzten drei Spielen holte der Klub sieben Punkte und baute sich damit eine Serie auf. Diese soll natürlich auch gegen Türkgücü München fortgeführt werden - auch wenn man auf dem Papier in der Underdog-Rolle ist. Mit einem Sieg würde der FV Illertissen die Relegationsränge verlassen und an Land im Tabellenkeller gewinnen.

Auch interessant

Kommentare