Drittligist gibt sich keine Blöße

Toto-Pokal: Türkgücü München zieht souverän gegen Türkspor Augsburg ins Viertelfinale ein

Türkgücü München möchte heute Abend gegen Türkspor Augsburg erneut jubeln und ins Viertelfinale des Toto-Pokals einziehen.
+
Türkgücü München möchte heute Abend gegen Türkspor Augsburg erneut jubeln und ins Viertelfinale des Toto-Pokals einziehen.

Titelverteidiger Türkgücü München steht in der nächsten Runde des bayerischen Toto-Pokals. Der Drittligist setzte sich gegen Türkspor Augsburg durch.

  • Türkgücü München steht durch einen 4:0-Sieg im Viertelfinale des bayerischen Toto-Pokal.
  • Gegen Bayernligist Türkspor Augsburg ließ der Drittligist nichts anbrennen.
  • Der Ticker mit den wichtigsten Infos vom Spiel im Rosenaustadion.

München/Augsburg - Es wird das große Wiedersehen im Rosenaustadion von Augsburg. Türkspor freut sich seit der Auslosung des Achtelfinales im Toto-Pokal auf das Duell gegen Drittligist Türkgücü München*. Allen voran der langjährige Türkgücü-Kapitän Yasin Yilmaz, der mittlerweile beim Bayernligisten im Mittelfeld gekonnt die Fäden zieht und mit seiner neuen Mannschaft nach elf ausgetragenen Partien auf Platz drei steht. Der stark besetzte und mit etlichen Ex-Türkgücü-Spielern der jüngeren Vergangenheit gespickte Kader peilt den Aufstieg in die Regionalliga Bayern an und dürfte für die Gäste aus der Landeshauptstadt kein Spaziergang werden.

Türkspor Augsburg gegen Türkgücü München im Live-Ticker: Drittligist unter Druck

Zumal die Elf von Trainer Petr Ruman zuletzt zwei empfindliche 0:3-Niederlagen in der Liga kassiert hat und nicht nur tabellarisch hinter den traditionell hohen Erwartungen zurück bleibt. Geschäftsführer Max Kothny hat nach der Pleite bei Waldhof Mannheim seinem Ärger Luft gemacht und die Einstellung der Mannschaft scharf kritisiert. Kapitän Mergim Mavraj wies die Vorwürfe zwar zurück, doch ob damit wirklich Druck vom Kessel genommen wird, darf bezweifelt werden.

Kampflos werden sich die Hausherren aber nicht geschlagen geben. „Es gibt eine Show von uns“, kündigte Fatih Baydemir nach der Auslosung an. Der Torjäger hofft auf die Unterstützung der Fans im Rosenstadion: „Es werden sicherlich viele zuschauen. Da ist dann auch Feuer drin.“ Anpfiff der Partie ist heute um 19 Uhr. Wir berichten im Live-Ticker. (Jörg Bullinger) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare