1. tz
  2. Sport
  3. Türkgücü München

Aus Respekt vor 1860: Türkgücü überlässt Löwen im Pokal die Westkurve - Einnahmen werden geteilt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Moritz Bletzinger

Kommentare

Wahrscheinlich volle Hütte im Pokal: Türkgücü München überlässt dem TSV 1860 die Westkurve und die Stehhalle.
Wahrscheinlich volle Hütte im Pokal: Türkgücü München überlässt dem TSV 1860 die Westkurve und die Stehhalle. © Imago/Ulrich Gamel

Türkgücü München empfängt den TSV 1860 München im Grünwalder Stadion, will sein Heimrecht aber nicht zu hoch hängen. Tickets sind seit Montag zu haben.

München - Gute Nachrichten für Fans des TSV 1860: Türkgücü München überlässt den Löwen-Anhängern im Stadtduell die gewohnten Sitzplätze. Der Regionalligist hat Heimrecht, zeigte sich bei der Aufteilung des Ticket-Kontingents aber sehr aufgeschlossen. Seit Montag sind die Karten im Verkauf.

Türkgücü München empfängt 1860: Tickets jetzt verfügbar - Löwen haben großes Kontingent

Der TSV 1860 München bekommt die Westkurve und die Gegengerade im Totopokal, bestätigt Türkgücüs Leiter des Spielbetriebs Yasin Sun. Man müsse Respekt vor großen Vereinen haben, sagt er. Die Blöcke J, H, G und F2 in der Westkurve sowie die Blöcke M und N in der Stehhalle gehören den Löwen.

Türkgücü nimmt mit der Haupttribüne und Block P Vorlieb. Und während der TSV 1860 auf seiner Website titelt: „Die Löwen zu Gast bei Türkgücü München“, will Sun das Heimrecht nicht zu hoch bewerten. Giesing und das Grünwalder Stadion seien auch das Zuhause von 1860 München.

Die Einnahmen werden derweil brüderlich 50:50 geteilt. Das schreibt die Spielordnung im Totopokal vor. Ausreichend Plätze für 1860-Fans bereitzustellen, hat für Türkgücü dementsprechend auch einen Vorteil. „Mann muss ehrlich sein“, sagt Sun, „der TSV 1860 bringt auch mehr Zuschauer mit und davon profitieren am Ende beide Seiten.“ Ein Ticket kostet zwischen zwölf Euro für einen Stehplatz und 20 Euro für einen Sitzplatz. Außerdem bietet Türkgücü ein „All inclusive“-Ticket. Für 89 Euro gibt es den VIP-Pass mit Essen und Getränken.

Türkgücü gegen 1860 München: Totopokal-Achtelfinale auch live auf Youtube

Falls doch jemand kein Ticket bekommen sollte, muss er das Stadtduell auch nicht gänzlich verpassen. Der Bayerische Fußballverband überträgt die Begegnung zwischen Türkgücü und 1860 München am kommenden Dienstag live aus dem Grünwalder Stadion. Die Vorberichterstattung beginnt um 18.45 Uhr. Sieben regionale TV-Sender, darunter München TV, zeigen das Spiel außerdem im linearen Fernsehen. (moe)

Auch interessant

Kommentare