Ski-WM 1978: Grandiose Eröffnungsfeier

+
Die Eröffnungsfeier der Ski WM in Garmisch-Partenkirchen.

Garmisch-Partenkirchen - Am heutigen Freitag vor 33 Jahren wurden die Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 1978 in Garmisch- Partenkirchen eröffnet. Ein kurzer Rückblick:

Über 40 000 Besucher kamen ins Olympia-Skistadion. Höhepunkt der Veranstaltung war die zwölfminütige Show „Das alles ist Ski“ von Willy Bogner, in der er die Entwicklung des Skisports darstellte. Das Drehbuch für die Eröffnungsfeier hatte übrigens Tagblatt-Redakteur Wolfgang Kaiser erarbeitet, der noch heute Freier Mitarbeiter der Heimatzeitung ist. Zum Abschluss marschierten die Musikkappellen Garmisch und Partenkirchen ein und Schäffler sowie Maschkera der Volkstrachtenvereine tanzten (im Bild). Bei der diesjährigen Eröffnungsfeier in exakt zehn Tagen werden die Kapellen nicht spielen, dafür das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Das sorgt bei einigen für Unmut.

lxs

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Skispringen: Saison-Aus für Andreas Wellinger
Skispringen: Saison-Aus für Andreas Wellinger
Rodeln: Der Favoritencheck für den Weltcup 2019/20
Rodeln: Der Favoritencheck für den Weltcup 2019/20
Vor der Weltcup-Saison: Stephan Leyhe im Interview - "Zeit, um mal allein ganz oben zu stehen"
Vor der Weltcup-Saison: Stephan Leyhe im Interview - "Zeit, um mal allein ganz oben zu stehen"
Ski alpin: Alle Infos zur Weltcup-Saison 2019/20
Ski alpin: Alle Infos zur Weltcup-Saison 2019/20

Kommentare