Zu viel Neuschnee

Garmisch-Partenkirchen: Abfahrtstraining abgesagt

Garmisch-Partenkirchen - Das erste Training für die Weltcup-Abfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen ist abgesagt worden. Es bleibt nur ein Training übrig.

Wie der Veranstalter am Donnerstag mitteilte, sei noch zu viel Neuschnee auf der Kandahar. Vor der Abfahrt am Samstag bleibt den Skirennfahrerinnen um Lindsey Vonn (USA) und Anna Fenninger (Österreich) damit nur das Training am Freitag. Am Sonntag steht zudem ein Super-G auf dem Programm. Viktoria Rebensburg muss auf den Heim-Weltcup verzichten. Die 25-Jährige zog sich im Training am Mittwoch einen Innenbandanriss im linken Knie zu und musste die Saison vorzeitig beenden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Biathlon: Arnd Peiffer gibt nach schwerem Sturz Entwarnung, Franzosen überragen
Biathlon: Arnd Peiffer gibt nach schwerem Sturz Entwarnung, Franzosen überragen
Ski alpin: Sensationen durch "Snowboarderin" aus Tschechien und jungen Schweizer
Ski alpin: Sensationen durch "Snowboarderin" aus Tschechien und jungen Schweizer
Bob: Alle Infos zum Weltcup 2019/20
Bob: Alle Infos zum Weltcup 2019/20
Ski alpin: Dreßen meistert Schicksalspiste, Schweizer siegt
Ski alpin: Dreßen meistert Schicksalspiste, Schweizer siegt

Kommentare