1. tz
  2. Sport
  3. Wintersport

Arnd Peiffer: Alle Infos zum Ex-Biathlon-Star und TV-Experten – Karriere und Erfolge

Erstellt:

Kommentare

Biathlon - WM Pokljuka Arnd Peiffer
Arnd Peiffer © Sven Hoppe / dpa

Arnd Peiffer hat als ausgebildeter Bundespolizist bereits ausgezeichnete Perspektiven für die Zeit nach seiner sportlichen Karriere als Biathlet. Sein weiteres berufliches Standbein wird der Posten als TV-Experte für den Biathlon bei der Sportschau.

Holzkirchen – Seit dem Jahr 2009 gehörte der Biathlet Arnd Peiffer zu den erfolgreichsten Athleten in dieser Sportart in Deutschland. Am 16. März 2021 verkündete der Sportler sein Karriereende. Seitdem kümmert sich der Bundespolizist als Sportkoordinator um die Bedingungen für talentierte Nachwuchssportler an der Bundespolizeischule Bad Endorf. Außerdem engagiert sich Peiffer für die Gewinnung von mehr Kandidaten für die Spitzensportförderung der Bundespolizei und die duale Ausbildung. Während der Biathlon-Saison 2021/22 wird der Kenner des Sports auch als TV-Experte in der Sportschau der ARD die Biathlon-Wettbewerbe kommentieren. Er wechselt sich mit der ehemaligen Biathletin Kati Wilhelm ab und springt als Vertretung für Magdalena Neuner ein, die zu der Zeit in Elternzeit ist.

Arnd Peiffer, Biathlet und TV-Experte – Lebenslauf

Arnd Peiffer wurde am 18. März 1987 in Wolfenbüttel geboren und wuchs in Clausthal-Zellerfeld auf. Er startete für den dortigen Sportverein WSV Clausthal-Zellerfeld und besuchte das Gymnasium der Gemeinde, das er erfolgreich mit dem Abitur verließ. Danach wechselte er zur Bundespolizei an die Bundespolizeischule Bad Endorf, die Wintersportler fördert und ihnen gleichzeitig eine Ausbildung als Bundespolizist ermöglicht.

Als Biathlet machte Arnd Peiffer bereits in seiner ersten Saison in der deutschen Spitzensportförderung international auf sich aufmerksam. Beim Europacup der Junioren im Dezember 2007 belegte er erst den 15. Rang und siegte im nachfolgenden Sprint. Bei den Juniorenweltmeisterschaften sicherte Peiffer sich 2008 zwei Bronzemedaillen. Im gleichen Jahr nahm der angehende Bundespolizist das Studium zum Wirtschaftsingenieur an der Technischen Universität in Clausthal auf.

Der Biathlet und heutige TV-Experte entwickelte sich schnell zu einem der beständigsten Athleten im deutschen Team. Er überzeugte im Einzel, im Team sowie im Mixed-Team und bescherte Deutschland zahlreiche Medaillen bei Weltcups, Weltmeisterschaften und den Olympischen Winterspielen. In Östersund holte er bei den Weltmeisterschaften die Goldmedaille in der Biathlon-Königsklasse über 20 Kilometer – als erster Deutscher nach 20 Jahren.

TV-Experte Arnd Peiffer – Erfolge als Biathlet

Die Erfolge von Arnd Peiffer sind so zahlreich, dass es den Rahmen sprengt, alle Medaillen einzeln aufzulisten. Als Biathlet war Peiffer extrem erfolgreich und bis zu seinem Karriereende ein besonders wertvolles Teammitglied für die deutsche Mannschaft. Sein Lebenslauf umfasst zehn Siege bei Weltcup-Einzelrennen zwischen 2009 und 2020:

Im Biathlon-Weltcup erzielte Arnd Peiffer während der 355 Starts in seiner Karriere diese Erfolge:

Arnd Peiffer hat als Biathlet an drei Olympischen Winterspielen teilgenommen und im Sprint die Goldmedaille und mit der Staffel Silber und Bronze geholt. Bei den Weltmeisterschaften errang er zweimal Gold allein, zwei Goldmedaillen mit der Mixed-Staffel und eine mit der Staffel.

TV-Experte Arnd Peiffer – Familie

Trotz seiner aktiven Sportkarriere hatte Arnd Peiffer Zeit, eine Familie zu gründen. Er ist seit 2017 verheiratet und seit 2018 bereichert ein Kind die Partnerschaft. Der gebürtige Niedersachse lebt heute mit seiner Familie in Holzkirchen in Oberbayern. Seine ehemalige Heimatstadt Clausthal-Zellerfeld hat ihn zum Ehrenbürger ernannt.

Auch interessant

Kommentare