1. tz
  2. Sport
  3. Wintersport

Neuner muss gehen! Andere deutsche Biathlon-Legende übernimmt Posten als ARD-Experte

Erstellt:

Von: Antonio José Riether

Kommentare

Magdalena NEUNER ARD Biathlon Welt Cuo
Magdalena Neuner war jahrelang als Expertin für die die ARD tätig. © Rolf Kosecki/imago-images

Magdalena Neuner wird im kommenden Winter nicht als ARD-Expertin dabei sein. Ein anderer deutscher Biathlon-Olympiasieger übernimmt ihren Posten.

München - Die neue Wintersport-Saison steht in den Startlöchern, passend gibt die ARD eine Änderung auf dem Posten des Experten bekannt. Die zweifache Olympiasiegerin Magdalena Neuner ist derzeit aufgrund ihrer Babypause nicht verfügbar, weshalb sich der öffentlich-rechtliche Sender um gleichwertigen Ersatz bemühte. Künftig wird die 34-Jährige durch einen kürzlich zurückgetretenen Biathleten ersetzt, der ebenfalls Gold bei Olympia holte: Arnd Peiffer.

ARD: Biathlon-Star Arnd Peiffer ersetzt TV-Expertin Magdalena Neuner - „Einer der klügsten Köpfe des Wintersports“

Der 34-Jährige, der kürzlich seinen beruflichen Zukunftsplan für sein Karriereende bekannt gab, stoßt in der anstehenden Saison zum Expertenteam der „Sportschau“ hinzu, wie die ARD in einer Mitteilung am Donnerstag bekannt gab. Peiffer wird im Wechsel mit der ehemaligen Weltklasse-Biathletin Kati Wilhelm bei Biathlonübertragungen die Leistungen seiner früheren Teamkollegen und Gegner analysieren.

Bei der ARD freut man sich bereits auf den prominenten Neuzugang. „Mit Arnd Peiffer gewinnen wir nicht nur einen der klügsten Köpfe des Wintersports für unser Team, sondern sind nun auch mit ihm, Kati Wilhelm, Felix Neureuther und Sven Hannawald auf der Experten-Position für den Olympia-Winter personell top aufgestellt“, wurde ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky in der Mitteilung zitiert.

Der RBB (Rundfunk Berlin-Brandenburg) ist während der Wintersport-Saison für die Biathlonübertragungen zuständig, auch die Sportchefin des Senders Kati Günther begrüßte den neuen Fachmann. „Arnd Peiffer war unser Wunschkandidat auf der Expertenposition, als klar war, dass Magdalena Neuner für diese Saison nicht zur Verfügung stehen würde. Wir sind schon jetzt begeistert von dem Elan, mit dem er sich dieser neuen Herausforderung widmet.“

ARD: Arnd Peiffer wird neuer TV-Experte - Fünffacher Weltmeister möchte „weiter ganz nah dran sein“

Für seine neue Nebentätigkeit wird sich der Niedersachse bei seinem eigentlichen Arbeitgeber wohl den ein oder anderen feien Tag nehmen müssen. Normalerweise arbeitet der fünffache Weltmeister, der erst im Frühjahr seine sportliche Laufbahn beendete, bei der Bundespolizei.

Der Wolfenbütteler freut sich bereits auf seine neue Aufgabe. „Für mich ist es toll, dass ich nach zwölf Jahren als Aktiver im Weltcup auf diese Weise weiter ganz nah dran sein darf. Die analytischen Aspekte unserer Sportart haben mich immer fasziniert, und ich freue mich darauf, mit den Zuschauerinnen und Zuschauern in die Wettkämpfe einzutauchen.“ 

Peiffer-Fans müssen sich vor dessen TV-Premiere jedoch etwas gedulden, erst Anfang Dezember feiert der Sprint-Olympiasieger von Pyeongchang seinen Einstand. Beim Biathlon-Weltcup im schwedischen Östersund am 2. Dezember wird er Moderator Michael Antwerpes zur Seite stehen. (ajr)

Auch interessant

Kommentare