Biathlon: Peiffer stürmt im Sprint aufs Podium

+
Arnd Pfeiffer stürmt in Oberhof aufs Treppchen.

Oberhof - Arnd Peiffer hat beim Heim-Weltcup in Oberhof die Erfolgsserie der deutschen Biathleten fortgesetzt. Er stürmte auf das Podium und löste großen Jubel aus.

Zwei Tage nach dem Sieg der Staffel stürmte der 23-Jährige aus Clausthal-Zellerfeld im 10-km-Sprint vor 17.500 Zuschauern mit nur einem Schießfehler und einer starken Laufleistung auf Platz zwei.

Den Sieg sicherte sich der im Gesamtweltcup führende Norweger Tarjei Bö (25:29,7 Minuten/1 Fehler) mit 16,7 Sekunden Vorsprung auf Peiffer, Dritter wurde Michal Slesinger (Tschechien/1 Fehler). Der dreifache Turin-Olympiasieger Michael Greis aus Nesselwang, der im slowenischen Pokljuka noch auf Platz drei gelaufen war, schoss dreimal daneben, schaffte es aber trotzdem unter die besten 15.

Christoph Stephan (Oberhof/2 Fehler), Alexander Wolf (Oberhof/4 Fehler), Andreas Birnbacher (Schleching/4 Fehler) und Simon Schempp (Uhingen/3 Fehler) landeten im geschlagenen Feld.

sid

Auch interessant

Kommentare