Starspieler fällt aus

Bitter für Meister München: Pinizzotto fällt wochenlang aus

+
Steve Pinizotto fällt aus. 

Für den EHC Red Bull München bleibt neben dem Jubel über den 4:3-Sieg gegen die Augsburger Panthers ein fader Beigeschmack. 

Der deutsche Eishockey-Meister EHC Red Bull München muss nach eigenen Angaben mehrere Wochen auf seinen Stürmer Steve Pinizzotto verzichten. Wie der Klub am Montag mitteilte, zog sich der 33-Jährige beim Heimsieg gegen die Augsburger Panther am vergangenen Freitagabend (4:3) eine Beinverletzung zu und steht bis auf weiteres nicht zur Verfügung. Genauere Angaben machten die Münchner nicht. Pinizzotto war hinter Keith Aucoin und Nationalspieler Brooks Macek bislang drittbester Scorer beim Titelverteidiger.

SID

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ticker: Schweiz verpasst Sensation gegen Schweden erst im Penaltyschießen
Ticker: Schweiz verpasst Sensation gegen Schweden erst im Penaltyschießen
Eishockey-WM-Finale: So endete Schweden gegen Schweiz
Eishockey-WM-Finale: So endete Schweden gegen Schweiz
Eishockey-WM: Schweizer werfen Kanada sensationell raus
Eishockey-WM: Schweizer werfen Kanada sensationell raus
Miriam will es wieder wissen: Neureuthers Frau arbeitet am Comeback - aber nicht im Biathlon
Miriam will es wieder wissen: Neureuthers Frau arbeitet am Comeback - aber nicht im Biathlon

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.