Bobfahrer Florschütz erfolgreich operiert

Erfurt - Bobpilot Thomas Florschütz ist am Dienstagmittag in der Erfurter Helios-Klinik erfolgreich operiert worden. Die WM-Hoffnung hatte sich am vergangenen Wochenende das Wadenbein gebrochen.

Chirurg Torsten Uzdil setzte dem Viererbob-Europameister eine Platte zur Stabilisierung des gebrochenen Wadenbeines ein. Am Wochenende könne der 33-Jährige das Klinikum wieder verlassen, hieß es.

Nach einer Analyse des Heilungsverlaufs soll entschieden werden, ob sich Florschütz noch Hoffnungen auf einen Start bei der Bob-WM Mitte Februar in Lake Placid machen kann.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Skispringen: Saison-Aus für Andreas Wellinger
Skispringen: Saison-Aus für Andreas Wellinger
Vor der Weltcup-Saison: Stephan Leyhe im Interview - "Zeit, um mal allein ganz oben zu stehen"
Vor der Weltcup-Saison: Stephan Leyhe im Interview - "Zeit, um mal allein ganz oben zu stehen"
Skispringen: Die deutschen Skispringer für den Weltcup 2019/20
Skispringen: Die deutschen Skispringer für den Weltcup 2019/20
Die deutschen Skifahrer für den Alpin-Weltcup 2019/20
Die deutschen Skifahrer für den Alpin-Weltcup 2019/20

Kommentare