Cuche gewinnt Abfahrt in Kitzbühel

+
Didier Cuche hat die Abfahrt in Kitzbühel gewonnen.

Kitzbühel - Der Schweizer Skirennfahrer Didier Cuche hat zum vierten Mal den Abfahrts-Klassiker in Kitzbühel gewonnen und damit den Rekord des Österreichers Franz Klammer egalisiert.

Didier Cuche ist mit seinem vierten Abfahrtssieg auf der berühmt-berüchtigten „Streif“ in Kitzbühel in die Geschichtsbücher des Ski-Rennsports gefahren. Der Schweizer triumphierte im österreichischen Ski-Mekka mit dem unglaublichen Vorsprung von 0,98 Sekunden vor Bode Miller (USA) und egalisierte den Sieg-Rekord des österreichischen „Ski-Heiligen“ Franz Klammer. Außerdem ist Cuche jetzt mit 36 Jahren und fünf Monaten der älteste Gewinner eines Weltcup-Rennens.

Cuche hatte bereits 1998, 2008 und im vergangenen Jahr die Abfahrt von Kitzbühel gewonnen. Klammer siegte 1975-1977 und 1984. Platz drei hinter Cuche und Miller belegte etwas überraschend der Franzose Adrien Theaux (1,18 Sekunden zurück). In der Gesamtwertung blieb Ivica Kostelic aus Kroatien vorne, in der Abfahrtswertung rückte Cuche auf Platz eins vor.

Schwerer Sturz in überschattet Sieg

Der Sieg wurde jedoch von einem erneuten schweren Sturz eines Rennläufers überschattet. Der 23-jährige Italiener Siegmar Klotz wurde in der Traverse zum Zielschuss ausgehoben und landete im Fangnetz. Trotz des schweren Unfalls war Klotz unmittelbar danach ansprechbar. Nach einer ersten Diagnose erlitt er eine Verletzung am rechten Arm und eine leichte Gehirnerschütterung. Wegen des Zwischenfalls wurde das Rennen für rund 20 Minuten unterbrochen.

dpa/sid

Auch interessant

Meistgelesen

Rodeln: Der Favoritencheck für den Weltcup 2019/20
Rodeln: Der Favoritencheck für den Weltcup 2019/20
Vor der Weltcup-Saison: Stephan Leyhe im Interview - "Zeit, um mal allein ganz oben zu stehen"
Vor der Weltcup-Saison: Stephan Leyhe im Interview - "Zeit, um mal allein ganz oben zu stehen"
Skispringen-Weltcup 2019/20: Die Favoriten auf den Gesamtweltcup
Skispringen-Weltcup 2019/20: Die Favoriten auf den Gesamtweltcup
Skispringen: Die deutschen Skispringer für den Weltcup 2019/20
Skispringen: Die deutschen Skispringer für den Weltcup 2019/20

Kommentare