Deutsches Trio am Start

So sehen Sie die Darts-WM live im TV und im Live-Stream

+
Phil Taylor holte bereits 16 WM-Titel und ist damit der erfolgreiste Darts-Spieler aller Zeiten.

London - Die besten Darts-Spieler der Welt greifen nach der 1,5 Millionen Pfund teuren WM-Krone. Wir sagen Ihnen, wie Sie die Darts-WM live im TV und im Live-Stream sehen können.

Pfeile, Bier und eine unvergleichliche Stimmung: Der Darts-Wahnsinn geht in die nächste Runde! Zum neunten Mal infolge füllen tausende Darts-Fans den Alexandra Palace in London, um ihre Darts-Idole wie Phil Taylor, Michael van Gerwen oder Gary Anderson anzufeuern. Von 17. Dezember bis 3. Januar kämpfen insgesamt 72 Spieler um die World Darts Championchip - darunter auch das deutsches Trio Max Hopp, Jyhan Artut und Rene Eidams. Dem 19-jährigen Hopp werden dabei als aktueller U-23-Darts-Weltmeister die besten Chancen auf eine Überraschung eingeräumt. Der "Maximiser" feiert dieses Jahr seine vierte WM-Teilnahme und ist auf Platz 38 der Weltrangliste gesetzt. Hopp schaffte bisher noch nie den Sprung in die dritte Runde. Unter den deutschen Vertretern hat nur Jyhan Artut noch mehr WM-Erfahrung - bereits zum fünften Mal versucht er sich bei einer Weltmeisterschaft an den Pfeilen.

Als die absoluten Top-Favoriten auf den Titel gelten jedoch auch dieses Jahr wieder Micheal "Mighty Mike" van Gerwen, Gary "The Flying Scotsman" Anderson und natürlich der 16-malige Champion Phil "The Power" Taylor. Vergangenes Jahr verlor Taylor in einem Herzschlagfinale nur denkbar knapp 6:7 gegen Anderson. Dieses Mal soll es mit dem 17. Darts-Weltmeistertitel klappen. Zum erweiterten Favoritenkreis gehören außerdem Peter "The Snakebite" Wright und die ehemaligen Weltmeister Adrian Lewis und Raymond van Barneveld. In unserem TV-Guide sagen wir Ihnen, wie Sie die Darts-WM live im TV und im Live-Stream sehen können. 

Darts-WM 2016 in London live im TV bei Sport1 und Sport1+

Schon vergangenes Jahr war der Sportsender Sport1 der deutsche Darts-Sender Nummer eins. Dieses Jahr können sich Darts-Fans auf noch mehr Live-Übertragungen aus London freuen. Von der ersten Runde bis zum Finale melden sich Kommentator Elmar Paulke und der Experte Tomas Seyler jeden Tag aus London. Nur am 24., 25. und 31. Dezember ist spielfrei. Moderator Sascha Bandermann liefert zusätzlich Interviews und Eindrücke aus dem "Ally Pally", wie der Alexandra Palace in London auch genannt wird. Auf dem Pay-TV-Sender Sport1+ werden Fans ebenso mit ausführlichen Live-Übertragungen versorgt.  

Darts-WM 2016 in London im Live-Stream bei sport1.de

Darts-Fans kommen jedoch auch von unterwegs aus voll auf ihre Kosten. Denn Sport1 bietet parallel zu den rund 90 Stunden Live-Berichterstattung im TV auch online einen entsprechenden Live-Stream auf sport1.de an. Dieser Live-Stream wird jedoch nicht kostenlos angeboten - mit der einmaligen Zahlung von 8,99 Euro können Nutzer den Darts-WM-Pass buchen und haben somit Zugang zu allen Live-Übertragungen. Dieser kostenpflichtige Live-Stream wird mit dem englischen Original-Kommentar angeboten. Der Live-Stream ist auf mobilen Endgeräten wie Laptop, Tablet oder Smartphone zu empfangen. Die dazugehörige Darts-WM-App können Apple-User im iTunes-Store kostenlos herunterladen - Android-Nutzer werden im Google-Play-Store fündig.  

Darts-WM 2016 in London im Live-Stream ohne sport1.de

Wer keine Lust hat, für den Sport1-Live-Stream Geld auszugeben, kann sich im Internet natürlich auch nach anderen Live-Stream-Angeboten umsehen. Auf diversen Online-Portalen lassen sich zahlreiche Live-Streams zur Darts-WM finden. Allerdings ist die Bildqualität solcher Live-Streams in den meisten Fällen deutlich schlechter als beispielweise bei sport1.de. Zudem ist die rechtliche Lage nach wie vor nicht gänzlich geklärt. Mehr zu diesem Thema gibt es hier.

Wer auf Nummer sicher gehen will, der kann sich an unserer Liste an kostenlosen und legalen Live-Streams orientieren.

Hinweis: Achten Sie bei der Nutzung eines Live-Streams auf eine stabile WLAN-Verbindung. Andernfalls kann das Datenvolumen ihres Mobilfunkvertrags schnell aufgebraucht sein und somit schnell hohe Kosten entstehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

RUSADA bleibt suspendiert - Auswirkungen auf Olympia-Start ungewiss
RUSADA bleibt suspendiert - Auswirkungen auf Olympia-Start ungewiss
IOC terminiert Entscheidung über Russland-Sanktionen 
IOC terminiert Entscheidung über Russland-Sanktionen 
Wellinger startet ins "Super-Sprungjahr": Mehr als ein Ersatz-Freund
Wellinger startet ins "Super-Sprungjahr": Mehr als ein Ersatz-Freund
Ski-Star zeigt sich unten ohne bei Instagram - und erklärt das heiße Foto
Ski-Star zeigt sich unten ohne bei Instagram - und erklärt das heiße Foto

Kommentare