Deutsche Kombinierer auf Rang 4 in Seefeld

+
Björn Kircheisen.

Seefeld - Deutschland hat beim Team-Weltcup der nordischen Kombinierer im österreichischen Seefeld einen Podestplatz knapp verpasst.

Das Quartett mit Johannes Rydzek (Oberstdorf), Eric Frenzel (Oberwiesenthal), Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) und Tino Edelmann (Zella-Mehlis) belegte in Seefeld nur Platz vier. Den einzigen Teamwettbewerb vor der WM in Oslo (24. Februar bis 6. März) gewann Norwegen vor Olympiasieger Österreich und Frankreich.

sid/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Skispringen: Saison-Aus für Andreas Wellinger
Skispringen: Saison-Aus für Andreas Wellinger
Rodeln: Der Favoritencheck für den Weltcup 2019/20
Rodeln: Der Favoritencheck für den Weltcup 2019/20
Vor der Weltcup-Saison: Stephan Leyhe im Interview - "Zeit, um mal allein ganz oben zu stehen"
Vor der Weltcup-Saison: Stephan Leyhe im Interview - "Zeit, um mal allein ganz oben zu stehen"
Skispringen-Weltcup 2019/20: Die Favoriten auf den Gesamtweltcup
Skispringen-Weltcup 2019/20: Die Favoriten auf den Gesamtweltcup

Kommentare