Überraschende Wende im Fall Pechstein

+
Claudia Pechstein darf in Salt Lake City an den Start gehen.

Berlin - Die wegen auffälliger Blutwerte für zwei Jahre gesperrte Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein darf am Freitag beim Weltcup in Salt Lake City starten.

 Das Schweizer Bundesgericht gab am Dienstag einem Eilantrag der Berlinerin statt. Pechstein wird vor dem Zivilgericht gegen die Sperre vorgehen und versucht nun auf der Olympia-Bahn von 2002 die letzte Chance zur Olympia-Qualifikation zu nutzen.

dpa

Auch interessant

Kommentare