"Ein erhebendes Gefühl im Ziel"

+
Hansi Hinterseer

Kitzbühel - Hansi Hinterseer weiß bestens, wie es sich anfühlt, in Kitzbühel zu fahren. Der ehemalige Top-Skiläufer und heutige Star-Sänger und -Moderator schreibt in seiner tz-Experten-Kolumne über das Renn-Wochenende.

Wenn ich beim Hahnenkammrennen in Kitzbühel bin, schau ich mir gern das Training an. Ich richte mir das nach Möglichkeit so ein. Am Donnerstag und Freitag hat das Wetter nicht gepasst und es musste abgesagt werden. Wir haben Schnee bekommen. Die sind fest am Arbeiten an der Piste. Vielleicht haben wir Glück und es reißt zum Rennen auf. Ich fahre die Streif im Winter jeden Tag - aber mit Genuss, nicht im Renntempo. Das Risiko wäre mir viel zu hoch, das ist vorbei. Neulich erst stand ich mit dem Klammer Franz oben und habe kopfschüttelnd gesagt: „Was war’n wir für Wahnsinnige, dass wir uns da obagschmissn ham.“ Heute sind die Jüngeren dran, das ist das Radl der Zeit. Aber irgendwie fährt man doch immer mit. Die Streif ist wirklich eine außergewöhnliche Abfahrt! Da zu gewinnen, ist ganz speziell. Es beginnt schon am Start, wo es gleich richtig zur Sache geht. Durchgehend geht es danach rasant die Piste entlang, bis die Leute die Abfahrt sehen können. Und als Skifahrer in den Zieleinlauf zu fahren, in diese unglaubliche Menschenmenge, die einem zujubelt, das ist dann ein besonders erhebendes Gefühl. Auch wenn die Streif nicht ungefährlich ist, daran denkt man nicht, wenn man sie im Wettkampf hinunterfährt. In dem Moment will man als Skifahrer einfach der Schnellste und Beste sein! Felix Neureuther und Fritz Dopfer haben beide große Chancen, beim Slalom erfolgreich zu sein und vielleicht auch zu gewinnen. Der Felix hat es schon bewiesen, dass er diesen Skihang sehr gerne hat. Die deutschen Läufer sind diese Saison Aufsteiger und in einer sehr guten, aufstrebenden Form. Das wird heuer sicher viele Fans aus Deutschland an den Hahnenkamm ziehen. Aber beim Slalom gehört auch immer noch etwas Glück dazu, jeden Tag die Höchstform zu haben oder beizubehalten. Einige Faktoren wie das Wetter und die Tagesform sind auch noch entscheidend. Es muss einfach alles zusammenspielen, zumal die besten Skifahrer der Welt am Start sind. Wie z. B. der Marcel Hirscher, derzeit der Führende des Weltcups - der ist ganz heiß drauf, zu gewinnen. Er spielt als 22-Jähriger mit drei Weltcupsiegen längst in der Ski-Champions-League. Auch der österreichische Slalom-Spezialist und dreifache Weltmeister Mario Matt hat sich einiges für Kitzbühel vorgenommen.

Hansi Hinterseer

Hansi Hinterseer tritt im Rahmen seiner Europatournee 2012 am 1. April in der Olympiahalle in München auf

Neuner, Matthäus & Co.: Als was Sportgrößen beim FC Bayern arbeiten könnten

Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat Doppel-Olympiasiegerin Magdalena Neuner einen Job in der Marketingabteilung des FC Bayern angeboten. Welche Sportgrößen könnten noch beim deutschen Rekordmeister arbeiten? tz-online hat sich aus Jux Gedanken gemacht ... © dpa
Lothar Matthäus sollte bei den Bayern ja eigentlich gar keinen Job mehr bekommen, behauptete zumindest Uli Hoeneß vor einigen Jahren wutentbrannt. © dpa
Doch heute ist der Groll verflogen und Matthäus könnte nun doch noch die Stelle als Greenkeeper in der Allianz Arena antreten, die ihm Hoeneß damals verwehren wollte. © dpa
Basktetballstar Dirk Nowitzki ist so groß ... © dpa
... er würde sich gut als Fensterputzer eignen. Nowitzki kommt einfach überall hin. © dpa
Boris Becker ist ja bekennender FCB-Fan. Nun könnte "Bobbele" bei den Bayern einen Job als ... © dpa
... Eheberater antreten. © dpa
Der Ex-Schalker Kevin Kuranyi könnte ... © dpa
... sich als Barbier eignen © dpa
Curlerin Andrea Schöpp ... © dpa
... könnte eine Stelle als Putzfrau antreten. © dpa
Ex-Bayern Profi Mario Basler könnte sich ... © dpa
... um die Getränkezulieferung kümmern. © dpa
Ex-Skistar Hansi Hinterseer ... © dpa
... könnte für musikalische Unterhaltung in der Bayern-Kabine sorgen. © dpa
Ex-Leichtathlet Dieter Baumann ... © dpa
... könnte sich für die Spieler um die Zahnpasta kümmern. © Getty
Ex-Tennisspielerin Anna Kournikowa könnte ebenso wie ... © dpa
... die noch aktive Maria Scharapowa ... © dpa
... und Ana Ivanovic als "Heißmacherin" agieren. © dpa
Diego Maradona könnte ... © dpa
... Schneeschipper werden. © dpa
Ex-Boxer Henry Maske könnte den Bayern-Spielern beibringen ... © dpa
... wie man sich gentlemen-like verhält. © dpa
Schwimmstar Michael Phelps könnte sich ... © dpa
... als Aqua-Jogging-Trainer betätigen. © dpa
Michael Schumacher wäre doch ... © dpa
... der ideale Busfahrer. © dpa
Gewichtheber Matthias Steiner ... © dpa
... bietet sich als Kofferträger an. © Getty
Jan Ullrich wäre der perfekte ... © dpa
... Anti-Doping-Beauftragte. © dpa
DFB-Manager Oliver Bierhoff könnte für ... © dpa
... Vertragsverhandlungen zuständig sein. © dpa
Maurizio Gaudino hätte die Verantwortung ... © dpa
... für den Fuhrpark des FC Bayern. © dpa
Und Tiger Woods ... © dpa
... wäre doch der ideale Frauenbeauftragte. © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Rodeln: Der Favoritencheck für den Weltcup 2019/20
Rodeln: Der Favoritencheck für den Weltcup 2019/20
Vor der Weltcup-Saison: Stephan Leyhe im Interview - "Zeit, um mal allein ganz oben zu stehen"
Vor der Weltcup-Saison: Stephan Leyhe im Interview - "Zeit, um mal allein ganz oben zu stehen"
Ski alpin: Alle Infos zur Weltcup-Saison 2019/20
Ski alpin: Alle Infos zur Weltcup-Saison 2019/20
Ski alpin: Gesamtwertung der Herren
Ski alpin: Gesamtwertung der Herren

Kommentare