61. Medaille

Eisschnelllauf: Pechstein holt WM-Silber über 5000 Meter

+
Claudia Pechstein gewann ihre 61. Medaille bei internationalen Wettkämpfen.

Gangneung - Claudia Pechstein hat bei der Eisschnelllauf-WM in Gangneung für eine Überraschung gesorgt und die Silber-Medaille geholt.

Claudia Pechstein hat in Gangneung für eine Überraschung gesorgt und mit Silber bei den Welttitelkämpfen der Eisschnellläufer ihre 61. Medaille bei einer internationalen Meisterschaft erkämpft. Elf Tage vor ihrem 45. Geburtstag lief die fünfmalige Olympiasiegerin aus Berlin am Samstag ihre Spezialstrecke über 5000 Meter in starken 6:53,93 Minuten und war damit so schnell wie noch nie seit ihrer Zweijahres-Sperre zwischen 2009 und 2011. Schneller war nur Olympiasiegerin Martina Sablikova aus Tschechien in 6:52,38 Minuten, Bronze ging an die Kanadierin IvanieBlondin. Bente Kraus aus Berlin belegte in 7:00,02 Minuten den achten Rang.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Biathlon: Arnd Peiffer gibt nach schwerem Sturz Entwarnung, Franzosen überragen
Biathlon: Arnd Peiffer gibt nach schwerem Sturz Entwarnung, Franzosen überragen
Ski alpin: Thomas Dreßen erreicht mit starker Fahrt die Top-Ten
Ski alpin: Thomas Dreßen erreicht mit starker Fahrt die Top-Ten
Ski alpin: Sensationen durch "Snowboarderin" aus Tschechien und jungen Schweizer
Ski alpin: Sensationen durch "Snowboarderin" aus Tschechien und jungen Schweizer
Bob: Alle Infos zum Weltcup 2019/20
Bob: Alle Infos zum Weltcup 2019/20

Kommentare