Die tz sprach mit dem Skispringer

Film-Dreh in Oberstdorf - aber "Eddie the Eagle" fehlt

+
Eddie Edwards während der Olympischen Winterspielen in Calgary 1988.

Oberstdorf - Am Montag springt er wieder. Eddie the Eagle stürzt sich todesmutig die Schanze in Oberstdorf runter – sobald Regisseur Dexter Fletcher „action!“ ruft.

Das Leben des exzentrischen Briten wird verfilmt, und am heutigen Montag starten die Dreharbeiten der internationalen Produktion in der Erdinger Arena. Bis 17. März sind deswegen Schanze und Sportalp für Besucher gesperrt. Damit Hollywoodstar Hugh Jackman, der Eddies Trainer spielt, und seine Kollegen in Ruhe filmen können (tz berichtete).

Die Hauptperson sitzt derweil in Cheltenham in der englischen Grafschaft Gloucestershire – Michael Edwards wurde zwar vorab über das Projekt informiert, aber derzeit hat er weder ein aktuelles Drehbuch noch wurde er an den Filmset eingeladen. „Ich warte auf den Telefonanruf“, sagt er im Gespräch mit der tz. „Ich hoffe, dass ich doch noch nach Oberstdorf kommen kann.“

An die Marktgemeinde im Oberallgäu hat er gute Erinnerungen. Hier hat er 1987 an der Nordischen Skiweltmeisterschaft teilgenommen und mit 73,5 Metern zwar den letzten Platz belegt – der sicherte ihm aber immerhin das Ticket zur Winterolympiade 1988 in Calgary. Sein Traum war in Erfüllung gegangen.

Eigentlich sollte er jetzt in Oberstdorf sein. „Es war die Rede davon, dass ich die Schauspieler beim Skispringen berate“, sagt der 51-Jährige. Ja, er hätte sogar die Stunts für den Schauspieler Taron Egerton springen sollen. Der Waliser spielt Eddie the Eagle. Ein netter Kerl sei der, sagt Michael. „Letzte Woche habe ich mich mit ihm getroffen, und wir haben ein paar Stunden geplaudert.“ Es sei schon komisch, mit dem Menschen zu sprechen, der einen im Film verkörpert. „Mal sehen, wie realistisch es wird. Ich freue mich, ihn im Film zu sehen“

Immer ein Lachen im Gesicht: Michael Edwards hat sich seine optimistische Grundeinstellung bewahrt.

Wenn Michael Edwards darüber enttäuscht ist, dass andere entscheiden, wie sein Leben im Film aussehen wird, so lässt er sich das überhaupt nicht anmerken. Er ist ein sonniger Mensch. „Vielleicht schicken sie mir ja noch die endgültige Fassung des Drehbuchs zu“, sagt er. Produzent Matthew Vaugh (der Mann von Claudia Schiffer) habe sich aber noch nicht gemeldet. Und ob er jetzt noch so auf die Schnelle nach Oberstdorf reisen könne, wisse er nicht, sagt Eddie the Eagle. „Ich habe Termine.“ Er gibt Motivationsseminare, geht mit Kunden Skifahren und arbeitet auch immer noch in seinem erlernten Beruf als Maurer. „Das hält mich fit.“

Ostern 2016 soll der Film ins Kino kommen. „Ich hoffe, ich werde zur Premiere eingeladen“, sagt Michael Edwards. Nach Oberstdorf will er bald mal kommen: „Ich muss doch mal den V-Stil ausprobieren.“ Klingt fast, als ob es eine Fortsetzung von „Eddie the Eagle“ geben könnte.

Seine Karriere

Weil er sich seinen Kindheitstraum von Olympia erfüllen wollte, wurde Michael Edwards Skispringer – diese Disziplin wurde in seinem Heimatland von niemandem ausgeübt. Sein letzter Platz bei der WM 1987 reichte, um sich für Olympia 1988 in Calgary zu qualifizieren. Auch dort wurde er zweimal Letzter. Seine Fans gaben dem Briten, der wegen seiner Weitsichtigkeit mit dicken Brillengläsern springen musste, den Spitznamen „Eddie the Eagle“, zu deutsch: Eddie der Adler.

Volker Pfau

auch interessant

Meistgelesen

Biathlon in Ruhpolding: So sehen Sie den Weltcup heute live im TV und Live-Stream
Biathlon in Ruhpolding: So sehen Sie den Weltcup heute live im TV und Live-Stream
Dahlmeier sei Dank: DSV-Staffel gewinnt auch in Ruhpolding
Dahlmeier sei Dank: DSV-Staffel gewinnt auch in Ruhpolding
Kombinierer Frenzel feiert 36. Weltcup-Sieg
Kombinierer Frenzel feiert 36. Weltcup-Sieg
Wellinger springt auf Podest - Stoch siegt souverän
Wellinger springt auf Podest - Stoch siegt souverän
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz

Kommentare