tz-Kolumne

Heinrich heute: Happy Börsday, Maria!

+
Maria Höfl-Riesch und ihr Ehemann Marcus Höfl.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über den seltsamen Glückwunsch an Maria Höfl-Riesch.

Am Dienstag hat unsere Skikönigin Maria Höfl-Riesch Geburtstag gehabt. Und ihr Mann, der Marcus, hat ihr gratuliert – per Twitter. So läuft das heute. Und das Lustigste: Marcus aus Herzogenaurach gratuliert Maria aus Garmisch – auf Englisch! „Thank you for enriching every day of my life. I love you!!!“, hat er geschrieben, „Danke, dass Du mein Leben jeden Tag bereicherst“. Weil es ist ja so: Die Maria ist eine internationale Sportikone. Und da muss man auf Englisch schreiben, damit auch die Fans in Uruguay und der Mongolei das mit dem Geburtstag mitkriegen. So eine Gratulation ist ja auch eine Marketingmaßnahme zum Brandbuilding, verstehen’s? Bloß der Franz hat sich gewundert: „Die Maria hat Geburtstag? Darf ich eine Karte für sie unterschreiben?“ Doch sein Manager, der Marcus, hat ihn beruhigt: „Hast Du gestern schon blanko unterschrieben, Franz!“

Jörg Heinrich

Auch interessant

Kommentare