Kalla gewinnt WM-Test der Langläufer - Fessel Sechste

+
Nicole Fessel wurde beim letzten WM-Test Sechste. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Östersund - Eine wie entfesselt laufende Charlotte Kalla hat in Östersund das 10-Kilometer-Freistilrennen beim Weltcup der Langläufer gewonnen. Die Schwedin sicherte sich den Sieg in 23:26,1 Minuten vor der Norwegerin Marit Bjørgen, die mit 36,4 Sekunden Rückstand ins Ziel kam.

Sie sicherte sich vorzeitig den Gewinn des Gesamtweltcups. Rang drei ging mit 53,6 Sekunden Rückstand auf Kalla an Therese Johaug aus Norwegen. Beste Deutsche war erneut Nicole Fessel. Die Oberstdorferin sicherte sich vier Tage vor dem ersten WM-Lauf in Falun Platz sechs. Dagegen enttäuschten Stefanie Böhler und Claudia Nystad mit den Plätzen 34 und 52.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

NHL-Star Draisaitl: Pause wegen Symptomen einer Gehirnerschütterung
NHL-Star Draisaitl: Pause wegen Symptomen einer Gehirnerschütterung
Neureuther zweifelt an Olympia-Start 2018 und kritisiert das IOC
Neureuther zweifelt an Olympia-Start 2018 und kritisiert das IOC
Tiroler wollen keine Olympia-Bewerbung - auch Aus für Inzell
Tiroler wollen keine Olympia-Bewerbung - auch Aus für Inzell
Wegen kontroversem Antrag: Österreichs Ski-Herren kritisieren Lindsey Vonn
Wegen kontroversem Antrag: Österreichs Ski-Herren kritisieren Lindsey Vonn

Kommentare