Kombinierer Frenzel mit Doppelerfolg

+
Eric Frenzel feierte in Seefeld einen Doppelsieg.

Seefeld - Ein perfektes Wochenende feierte Kombinierer Eric Frenzel. Er brauchte gerade mal 24 Stunden für seinen zweiten Saisonsieg. Erst gestern siegte der Deutsche souverän.

Kombinierer Eric Frenzel aus Oberwiesenthal hat in Seefeld seinen zweiten Sieg binnen 24 Stunden gefeiert und gut einen Monat vor der WM in Val di Fiemme seine Topform bestätigt. Der 24 Jahre alte Weltmeister von 2011 lief von Platz sieben nach dem Springen zu seinem fünften Weltcuperfolg. Im Ziel hatte Frenzel 2,9 Sekunden Vorsprung auf den Norweger Mikko Kokslien, der im Fotofinish vor Taylor Fletcher (USA) lag. Tino Edelmann (Zehla-Mehlis) bot als Vierter ebenfalls erneut eine starke Leistung.

Für Frenzel war es der dritte Sieg in Seefeld. Bereits 2011 hatte in der Tiroler Gemeinde triumphiert. Das starke deutsche Teamergebnis machten Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt), der von Platz 36 auf den achten Rang stürmte, und Fabian Rießle (Breitnau) als Neunter perfekt.

sid

Auch interessant

Meistgelesen

Vierschanzentournee 2019/2020: Alle Termine zum Skispringen-Highlight
Vierschanzentournee 2019/2020: Alle Termine zum Skispringen-Highlight
Biathlon: Ruhpolding erhält überraschend Zuschlag für die Sommer-WM 2020
Biathlon: Ruhpolding erhält überraschend Zuschlag für die Sommer-WM 2020
Rodeln: Der Favoritencheck für den Weltcup 2019/20
Rodeln: Der Favoritencheck für den Weltcup 2019/20
Skispringen: Die deutschen Skispringer für den Weltcup 2019/20
Skispringen: Die deutschen Skispringer für den Weltcup 2019/20

Kommentare