1. tz
  2. Sport
  3. Wintersport

München, jetzt geht's auf!

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Pat Cortina. © Sampics

München - EHC-Trainer Pat Cortina schreibt in der tz-Expertenkolumne über die am Dienstag beginnenden Playoffs der Münchner.

Es ist so weit. Endlich! Am Dienstag um 20 Uhr ­beginnen die Play-offs. Die ­fünfte Jahreszeit im Eishockey! Jetzt gilt es, in jedem Spiel Höchstleistung zu bringen. Für uns beim EHC zählen nämlich nur Siege. Letzte Woche im ­Trainingslager in Cavalese ­haben wir noch an taktischen Details gearbeitet und den ­Akku wieder komplett ­aufgeladen. Das Lazarett ist leer, denn alle Spieler sind wieder gesund. Auch David Wrigley wird wieder voll einsetzbar sein und seine Führung in der Torjägerstatistik ausbauen ­wollen. Die Spieler sind jetzt heiß auf die Finalrunde und die Anspannung ist förmlich greifbar.

Ganz ehrlich: Es wird jetzt auch Zeit, dass es losgeht und die Spieler von der Leine gelassen werden – denn sie sind perfekt vorbereitet und ­wollen zeigen, was sie sich für die heißeste Phase der Saison aufgehoben haben. Die Mannschaft hat viel vor und will die erfolgreichste Saison des EHC mit einer tollen ­Leistung krönen. Ich werde darauf achten ­müssen, dass die Spieler nicht zu viel auf einmal wollen und versuchen, mit dem Kopf durch die Wand zu rennen. Unser erster Gegner Weißwasser hat mit dem Erreichen der Play-offs sein Saisonziel schon erreicht und wird nach Kräften versuchen, uns zu ärgern und uns das Leben schwer zu machen. Deshalb wird auch die Unterstützung durch unsere Fans enorm wichtig sein.

Die EHC Fans sind unser siebter Mann. Nirgendwo gibt es so begeisterte Fans wie beim Münchner Eishockey. Sie stehen ­bedingungslos hinter uns und helfen uns durch schwierige Momente auf dem Eis. Alle zusammen für ein Ziel. Auf geht’s, München! Und übrigens: Aus Cavalese haben wir eine ­Flasche Wein mitgenommen – die machen wir aber erst nach dem Viertelfinale auf…

Auch interessant

Kommentare