Jetzt fehlt nur noch die Hochzeit

Neuner: "Das ist das Schönste der Welt"

+
Magdalena Neuner und ihr Freund Josef Holzer bei einer Gala - nun freuen sich die beiden auf ihr Baby

München - Magdalena Neuner und ihr Seppi werden Eltern. Die frohe Botschaft ist seit Montag öffentlich, das Paar zeigt sich nun überglücklich.

Aus ihrem wohlig-gemütlichen Lebensstil hat sie nie ein Geheimnis gemacht. Magdalena Neuner (26) hat Hobbys, die nicht viele Damen in ihrem Alter teilen: Harfe spielen, stricken, kochen. „Ich bin ein richtiges Hausmütterchen“, lacht sie. Und das mit dem Mütterchen passt bald noch besser – Magdalenas Glück wird jetzt perfekt. Der ehemalige Biathlonstar ist schwanger. Gemeinsam mit ihrem langjährigen Freund Josef „Sepp“ Holzer (26) freut sie sich auf den Nachwuchs. „Alle sagen, dass ein Kind das Schönste auf der Welt sei. Wir werden das sicher auch bald sagen.“

Und eins istklar: Hier kommt ein absolutes Wunschbaby zur Welt. „Ob Mädchen oder Junge spielt für uns keine Rolle – Hauptsache es läuft alles gesund ab. Wir freuen uns sehr darauf“, sagt sie. Doch die erste Phase der Schwangerschaft war nicht ganz so einfach, inklusive Übelkeit: „Die letzten Wochen waren echt hart, da es mir nicht so gut ging. Doch jetzt ist wieder alles gut, und ich genieße die Zeit sehr.“

Neuner im Baby-Glück. Kürzlich gestand sie, dass sie gerne Baby-Sachen strickt – kleine Mützchen und Söckchen, „weil im Freundeskreis viel Nachwuchs angesagt ist.“ Jetzt strickt sie für ihr eigenes kleines Goldstück – das mit Sicherheit schnell das größte in ihrem Leben wird.

Im Alter von 25 Jahren hat sie überraschend konsequent ihre Megakarriere alsBiathletin beendet. „Ich bin 16 Jahre durch den Wald gelaufen und habe geschossen“, schmunzelte sie über ihre eigene Sportart. Dass sie dabei zwei olympische Goldmedaillen sowie zwölf WM-Titel gewann und Millionen verdiente, bedeutete ihr viel, aber nicht alles. Sie hat ihr Leben als Sportstar für das Leben mit einer eigenen Familie aufgegeben. Jetzt will sie dem ­Baby ein Nest bauen, wie sie selbst eines hatte bei ihrem Papa Paul und Mama Margit. Magdalena ist das zweitälteste von vier Kindern – wohlbehütet aufgewachsen in Wallgau. „Ich hatte eine superschöne Kindheit.“

Eine Sache fehlt allerdings noch – ein Heiratsantrag von ihrem Seppi, den sie schon seit der gemeinsamen Zeit im Kindergarten kennt (gefunkt hatte es 2009). Magdalena: „Da muss man ihn fragen. Bis heute hat er noch keinen Kniefall gemacht.“ Doch der wird wohl nicht lange auf sich warten lassen. Neuner erklärte im tz-Gespräch, dass der Wechsel von der Biathlonbühne ins Privatleben die Beziehung sogar richtig beflügelt hat: „Ohne Sport haben wir uns in der Partnerschaft ja quasi neu kennengelernt. Wir verbringen viel mehr Zeit miteinander, und das tut richtig gut.“ Bevor das Baby im Frühjahr zur Welt kommen wird, macht Magdalena aber noch einen Abstecher zu ihrer alten Leidenschaft. Bei den Olympischen Winterspielen ist sie als Sky-Expertin in Russland vor Ort – mit kugelrundem Babybäuchlein.

Uwe Bödeker

Lena macht Schluss! Die größten Erfolge von Biathletin Neuner

Auch interessant

Kommentare