Kein Start in Val d'Isère

Verletzt! Neureuther verpasst Riesenslalom

+
Felix Neureuther wird die nächsten Rennen mit einer Schiene bestreiten.

Val d'Isère - Felix Neureuther wird im Olympia-Winter durch eine Verletzung erneut gebremst.

Der Skirennfahrer verzichtet zumindest auf den Riesenslalom am Samstag beim Weltcup in Val d'Isère. Der WM-Zweite im Slalom stürzte am Donnerstag im Riesenslalom-Training in Garmisch-Partenkirchen und erlitt dabei Prellungen am Rücken und einen knöchernen Kapselausriss am rechten Daumen.

Eine Operation sei nicht nötig, Neureuther werde mit einer angepassten Schiene fahren, teilte der Deutsche Skiverband am Freitag mit. Eine Entscheidung über eine Teilnahme am Slalom am Sonntag in den französischen Savoyen wird am Samstag erwartet.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Biathlon-Paukenschlag: Russland droht Olympia-Disqualifikation - Deutschland könnte profitieren
Biathlon-Paukenschlag: Russland droht Olympia-Disqualifikation - Deutschland könnte profitieren
Philipp Horn im Interview: Die WM ist für mich eine Zugabe
Philipp Horn im Interview: Die WM ist für mich eine Zugabe
Skispringen: Geiger fällt im Windchaos zurück, Kraft siegt
Skispringen: Geiger fällt im Windchaos zurück, Kraft siegt
Biathlon-WM 2020: Alle Infos zur Weltmeisterschaft in Antholz
Biathlon-WM 2020: Alle Infos zur Weltmeisterschaft in Antholz

Kommentare