Spiel um Gold gegen Topfavoriten

Eishockey-Finale: So sehen Sie Deutschland gegen Russland im TV und im Live-Stream

+
Wer holt in Südkorea Gold? Nur das Team aus Russland (r.) steht noch zwischen Deutschland und der größten Sensation der Eishockey-Geschichte.

Das deutsche Eishockey-Märchen bei Olympia 2018 geht in das finale Kapitel. Im Endspiel trifft das DEB-Team auf Russland. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Partie um Gold live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 3. Mai 2018: Zum Auftakt der Eishockey-WM 2018 trifft Deutschland auf Gastgeber Dänemark. So sehen Sie die Partie live im TV und im Live-Stream.

Pyeongchang - Finale! Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft spielt bei den Olympischen Spielen in Südkorea am Sonntag ab 5.10 Uhr gegen die Olympischen Athleten aus Russland - also Russland - um die Goldmedaille. Schon mit dem 4:3 im Halbfinal-Krimi gegen Rekord-Olympiasieger Kanada hat die DEB-Auswahl den größten Erfolg in der Verbandsgeschichte sicher. Bislang gewannen deutsche Vertreter unter den Olympischen Ringen zweimal Bronze - zuletzt 1976.

In Pyeongchang haben sich die Spieler von Bundestrainer Marco Sturm als Experten für Nervenschlachten auf dem Eis profiliert. Nach dem Erfolg im Penaltyschießen im letzten Gruppenspiel gegen Norwegen (2:1)  - dem ersten gewonnenen Spiel bei Olympia nach 16 Jahren - gelangen Overtime-Siege in der Viertelfinal-Qualifikation gegen die Schweiz (2:1) und in der Runde der besten acht Teams gegen die klar favorisierten Schweden (4:3).

Olympia 2018 in Pyeongchang: Kanadas Sturmlauf überstanden

Eine noch deutlichere Außenseiterrolle nahmen die DEB-Cracks vor dem Vergleich mit Kanada ein. Doch dank einer hochkonzentrierten Abwehrleistung und eines überragenden Mitteldrittels stand es vor dem letzten Spielabschnitt bereits 4:1. „Team Canada“ kam mit einem wahren Sturmlauf zwar noch einmal heran, doch EHC-Goalie Danny aus den Birken und seine Vorderleute wuchsen im Gangneung Hockey Centre einmal mehr über sich hinaus und siegten 4:3.

Im Duell um die Goldmedaille - dem größten Spiel in der DEB-Geschichte - wartet nun der absolute Topfavorit: die Olympischen Athleten aus Russland. Seit der Auflösung der Sowjetunion wartet die „Sbornaja“ zwar noch auf ihren ersten Olympiasieg. Doch der Olympia-Boykott der NHL spielt Coach Oleg Snarok in die Karten. Im Gegensatz zu seinen Kollegen aus den USA, aus Schweden oder aus Kanada konnte der über einen deutschen Pass verfügende Snarok die nicht freigegebenen Stars aus Übersee durch Profis aus der zweitbesten Liga der Welt, der heimischen KHL, ersetzen. So besteht der Kader mit zwei Ausnahmen aus Spielern der beiden Topklubs SKA Sankt Petersburg und HK ZSKA Moskau.

Olympia 2018 in Pyeongchang: Zach rechnet mit Chancen für DEB-Team

In Südkorea legte das Snarok-Team mit dem 2:3 gegen die Slowakei zwar einen Fehlstart hin. Seitdem wurde aber jeder Gegner nur so vom Eis gefegt: Durch ein 8:2 über Slowenien und ein 4:0 gegen die USA gelang doch noch die direkte Qualifikation für das Viertelfinale. Dort bezwangen die Russen Norwegen mit 6:1, das Halbfinale gegen Tschechien endete 3:0. Trotz dieser Zahlen traut Ex-Bundestrainer Hans Zach der DEB-Auswahl durchaus den ganz großen Coup zu: „Im Finale ist alles möglich. Die Chance ist, dass Russland uns unterschätzt.“

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie das Finale um die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2018 am Sonntag ab 5.10 Uhr deutscher Zeit live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Olympia 2018 in Pyeongchang: Eishockey-Finale Deutschland gegen Russland live im Free-TV im ZDF

Das ZDF hat bei der Aufteilung der Olympia-Tage den Joker gezogen. Der Mainzer Sender, der sich mit der ARD bei der Ausstrahlung der Wettbewerbe in Südkorea abwechselt, ist am Schlusstag dran und darf das historische Eishockey-Finale zwischen Deutschland und dem russischen Team zeigen. Die Übertragung aus dem Gangneung Hockey Centre wird in die in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 1.05 Uhr beginnende Olympia-Berichterstattung integriert. Der Sender meldet sich ab 5 Uhr vom Finale auf dem Eis. Die Moderation im Studio vor Ort übernehmen in der bis 9 Uhr dauernden Sendung Rudi Cerne und K athrin Müller-Hohenstein.

Olympia 2018 in Pyeongchang: Eishockey-Finale Deutschland gegen Russland im Live-Stream des ZDF

Wie üblich bietet das ZDF auf seiner Internetseite einen kostenlosen Live-Stream an, über den das komplette TV-Programm verfolgt werden kann. Somit besteht auch ohne TV-Gerät im Schlafzimmer die Möglichkeit, das Eishockey-Finale zwischen Deutschland und den Olympischen Athleten aus Russland ab 5 Uhr am frühen Sonntagmorgen im Bett zu schauen - über Laptop, Tablet oder Smartphone.

Zur einfacheren Handhabung gibt es eine passende App. Diese finden Apple-Kunden bei iTunes und Android-Nutzer im Google Play Store.

Achtung: Beim Abrufen von Streams wie der Übertragung des Eishockey-Finales Deutschland gegen Russland sollten Sie unbedingt auf eine stabile WLAN-Verbindung achten. Sollte diese nicht gegeben sein, könnte das vertraglich vereinbarte Datenvolumen schnell überschritten werden - was weitere Kosten nach sich ziehen würde.

Olympia 2018 in Pyeongchang: Eishockey-Finale Deutschland gegen Russland live im Free-TV bei Eurosport

Wie an allen anderen Olympia-Tagen ist Eurosport auch am Sonntag live dabei. Der Spartensender plant den Beginn der Übertragung des Eishockey-Finales zwischen Deutschland und den Olympischen Athleten aus Russland am Sonntag um 5 Uhr. Am Mikrofon sitzt dann wieder das schon zum Kult gewordene Duo Kommentator Gerhard Leinauer und Experte Patrick Ehelechner. Das Ende der Sendung ist für 8 Uhr vorgesehen.

Olympia 2018 in Pyeongchang: Eishockey-Finale Deutschland gegen Russland im Live-Stream von Eurosport

Auch Eurosport verbreitet sein TV-Programm komplett im Internet - über den Eurosport-Player. Rund um das Eishockey-Finale zwischen Deutschland und dem Team aus Russland hat der Sender dabei ein besonderes Schmankerl im Repertoire: Wer das Live-Stream-Angebot jetzt neu abonniert, startet mit einer kostenlosen Testphase über fünf Tage - also inklusive der letzten Wettbewerbe in Südkorea.

Sollte das Abo während dieser Phase nicht gekündigt werden, schließt direkt eines von zwei Bezahlmodellen an. Entweder werden bei einer Mindestlaufzeit von einem Monat 6,99 Euro monatlich fällig oder bei mindestens zwölf Monaten Laufzeit direkt 49,99 Euro für das ganze Jahr.

Die dazugehörige App gibt es bei iTunes (für Apple-Kunden) sowie im Google Play Store (für Android-Nutzer).

Olympia 2018 in Pyeongchang: Der Weg beider Teams ins Finale

Deutsche Gegner

Spielrunde bei Olympia 2018

Russische Gegner

Finnland (2:5)

1. Gruppenspieltag

Slowakei (2:3)

Schweden (0:1)

2. Gruppenspieltag

Slowenien (8:2)

Norwegen (2:1 n.P.)

3. Gruppenspieltag

USA (4:0)

Schweiz (2:1. n.V.)

Viertelfinal-Qualifikation

-----

Schweden (4:3 n.V.)

Viertelfinale

Norwegen (6:1)

Kanada (4:3)

Halbfinale

Tschechien (3:0)

Das Finale im Liveticker.

mgo

Auch interessant

Meistgelesen

Offiziell! IOC gibt Austragungsort der Olympische Winterspiele 2026 bekannt
Offiziell! IOC gibt Austragungsort der Olympische Winterspiele 2026 bekannt
NHL Draft: Seider schon als Nummer sechs gewählt
NHL Draft: Seider schon als Nummer sechs gewählt

Kommentare