Alle TV-Infos zum Dienstag

Olympia 2018: Diese Wettkämpfe sehen Sie am 13. Februar live im TV und im Live-Stream

+
Auch am Dienstag gibt es bei den Olympischen Winterspielen wieder viel zu sehen. 

Bei den Olympischen Spielen 2018 bricht am Dienstag ein neuer Wettkampftag an. Diese Wettkämpfe aus Pyeongchang sehen Sie am Dienstag, 13. Februar, live im TV und im Live-Stream.

Update vom 18. Februar 2018: Die deutsche Medaillenjagd in Pyeongchang geht weiter. Wir haben bereits zusammengefasst, welche Übertragungen Sie heute Nacht, am Montag, 19. Februar, live im TV und im Live-Stream sehen.

Update vom 16. Februar 2018: Die heutigen Wettkämpfe bei Olympia 2018 am Samstag, den 17 Februar, sollten Sie nicht verpassen. Unter anderem stehen der Super-G der Frauen und das Skispringen der Männer auf der Großschanze auf dem Plan. Wir haben für Sie zusammengestellt, wie Sie Olympia 2018 heute live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Update vom 15. Februar 2018: Verpassen Sie nicht die heutigen Wettkämpfe am Freitag, 16. Februar, bei Olympia 2018. Wir haben für Sie zusammengestellt, wie Sie Olympia 2018 live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Pyeongchang - Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie die Wettkämpfe bei den Olympischen Spielen 2018 am Dienstag, 13. Februar, live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Olympia 2018 in Pyeongchang: Welche Wettbewerbe stehen am Dienstag, 13. Februar, auf dem Programm?

Von Curling, Ski Alpin bis Eishockey steht auch am Dienstag wieder viel Unterhaltung auf dem Programm. Vor allem die Alpine Kombination der Herren dürfte mit Spannung erwartet werden.

Hier der Überblick über alle Wettbewerbe am Dienstag, 13. Februar:

  • 9.05 Uhr (1.05 Uhr MEZ): Curling (Spiel um Platz 3 Mixed Doubles)
  • 10.00 Uhr (2.00 Uhr MEZ): Snowboard (Finale der Damen in der Halfpipe)
  • 11.00 Uhr (3.00 Uhr MEZ): Ski Alpin (Kombination der Herren)
  • 16.40 Uhr (8.40 Uhr MEZ): Eishockey (Frauen, Kanada - Finnland)
  • 17.30 Uhr (9.30 Uhr MEZ): Skilanglauf (Sprint der Herren und der Damen)
  • 19.00 Uhr (11.00 Uhr MEZ): Short Track (500 m Finale der Damen)
  • 19.30 Uhr (11.30 Uhr MEZ): Rodeln (Finale der Damen)
  • 20.00 Uhr (12.00 Uhr MEZ): Curling (Finale Mixed Doubles)
  • 20.00 Uhr (12.00 Uhr MEZ): Eisschnelllauf (1500 m der Herren)
  • 20.05 Uhr (12.05 Uhr MEZ): Curling (Spiel um Platz 3 Mixed Doubles)
  • 21.10 Uhr (13.10 Uhr MEZ): Eishockey (Frauen, USA - Olympiateilnehmer aus Russland)
  • Olympia 2018 in Pyeongchang: Diese Wettbewerbe laufen am Dienstag, 13. Februar, live im TV

    Wer die volle Dosis Olympia will, der kommt beim Programm von Eurosport voll auf seine Kosten. Der Sportsender berichtet aus Pyeongchang 24 Stunden live. Live-Bilder gibt es aber nicht nur auf Eurosport ab 0.45 Uhr zu sehen, sondern auch bei den Spartensendern DMAX und TLC.

    Als Alternative zum Free-TV-Sender Eurosport strahlt am Dienstag auch der öffentlich-rechtliche Sender ARD die olympischen Wettbewerbe aus. Los geht es in der Nacht von Montag auf Dienstag um ca. 1.40 Uhr MEZ mit Curling. Im Anschluss berichtet die ARD durchgehend bis 17 Uhr aus Pyeongchang.

    Olympia 2018 in Pyeongchang: Diese Wettbewerbe laufen am Dienstag, 13. Februar, im Live-Stream

    Das Olympia-Programm von Eurosport und der ARD lässt sich komplett via Live-Streams verfolgen. Über den Eurosport Player kann die gesamte Berichterstattung von Eurosport im Live-Stream angesehen werden. Fans der Olympia-Wettkämpfe können somit über den Webbrowser online auf jedem PC, Laptop sowie Tablet und Smartphone schauen. Das hat allerdings seinen Preis. Die Nutzung des Eurosport Players kostet entweder 4,99 Euro pro Monat oder 49,99 Euro pro Jahr.

    Der Live-Stream der ARD ist dagegen vollkommen kostenlos. Über verschiedene Webbrowser kann dieser auf allen mobilen Endgeräten empfangen werden. Wer einen bestimmten Wettkampf in voller Länge verfolgen möchte, kann auf sportschau.de auf den entsprechenden Stream zugreifen.

    Für die mobilen Endgeräte stehen in den App-Stores die diversen Apps zum gratis Download zur Verfügung. Die Eurosport-Player-App gibt es bei iTunes (für Apple-Nutzer) und im Google Play Store (für Android-Nutzer). Auch die ARD-App finden Sie bei iTunes und im Google Play Store.

    Wichtig: Live-Streams verbrauchen eine sehr hohe Datenmenge. Nutzen Sie daher beim Streamen eine stabile WLAN-Verbindung. Andernfalls könnte das Daten-Kontingent Ihres Mobilfunkvertrags sehr schnell aufgebraucht sein.

    Olympia 2018: Geoblocking umgehen - so funktioniert es

    Die Live-Streams der ARD zu den Olympischen Winterspielen sind aus rechtlichen Gründen nur in Deutschland empfangbar. Wer im Ausland versucht, diese aufzurufen, wird geblockt. Durch die IP-Adresse erkennen die Betreiber der Streaming-Seiten, aus welchem Land ein User zuzugreifen versucht. Diese Ländersperren werden mit dem Fachbegriff „Geoblocking“ bezeichnet. Der Grund für diese Blockierung ist eigentlich ein ganz einfacher: Die Übertragungsrechte an den Olympischen Spielen liegen in anderen Ländern bei anderen Anbietern als der ARD. Diese stellen selbstverständlich eigene Live-Streams zur Verfügung.

    Durch eine kurze Recherche im Netz findet man heraus, dass Geoblocking relativ einfach umgangen werden kann. Dazu wird ein sogenanntes VPN (Virtual Private Network) eingerichtet. Dadurch wird dem User eine IP-Adresse aus demjenigen Land zugewiesen, aus dem der Live-Stream übertragen wird. Das erledigen Dienste wie Hotspot Shield, IPVanish, vyprVPN und Hide My Ass. Gesetzt dem Fall, dass man den Olympia-Stream der ARD aus dem Ausland sehen möchte, wird dem jeweiligen Nutzer eine deutsche IP-Adresse zugewiesen, über die der Zugriff auf den deutschen Stream ermöglicht wird.

    Übrigens: Wie ein Rechtsanwalt das Umgehen des Geoblockings aus juristischer Sicht beurteilt, haben wir bereits zusammengefasst.

    Olympia 2018 in Pyeongchang: Bei uns gibt es einen Live-Ticker

    Natürlich berichten wir am Dienstag, 13. Februar, auch wieder mit einem Live-Ticker von den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang. Bei uns verpassen Sie keine Medaillen-Entscheidung und werden mit allen Infos und News rund um Olympia versorgt.

    Lesen Sie auch: Olympia 2018 live im TV und im Live-Stream: Übersicht aller Wettkämpfe

    Auch interessant

    Mehr zum Thema:

    Meistgelesen

    Ist Arjen Robben der Grund für weitere Titel? Gold-Junge Wellinger übernimmt Motto des Bayern-Stars
    Ist Arjen Robben der Grund für weitere Titel? Gold-Junge Wellinger übernimmt Motto des Bayern-Stars
    Sturm kassiert bei NHL-Trainer-Debüt mit Los Angeles deutliche Pleite
    Sturm kassiert bei NHL-Trainer-Debüt mit Los Angeles deutliche Pleite
    Sturm-Ära endet mit Pleite - Forderung nach DEL-Reform zum Abschied
    Sturm-Ära endet mit Pleite - Forderung nach DEL-Reform zum Abschied
    Skispringen Termine 2018: Deutsche im Weltcup mit guten Chancen auf Podestplätze
    Skispringen Termine 2018: Deutsche im Weltcup mit guten Chancen auf Podestplätze

    Kommentare