1. tz
  2. Sport
  3. Wintersport

Olympia 2022 in der ARD: Das sind die Moderatoren, Kommentatoren und Experten

Erstellt:

Von: Marcus Giebel

Kommentare

Die ARD berichtet gemeinsam mit dem ZDF von den Olympischen Spielen in Peking. Wir geben einen Überblick über die Moderatoren, Kommentatoren und Experten des Senders.

München - Die Wintersportler treffen sich in Peking, wo vom 4. bis 20. Februar die 24. Olympischen Winterspiele stattfinden. In Deutschland berichtet auch die ARD ausführlich über die Wettbewerbe in Fernost. Dabei teilt sich der Sender die Übertragungen mit dem ZDF. Acht Sendetage übernimmt die ARD: den 5., 8., 11., 13., 14., 16., 17. und 20. Februar. Dann stehen jeweils bis zu 16 Stunden Livesport auf dem Programm.

Insgesamt soll die Berichterstattung in der ARD mehr als 120 Stunden umfassen, im Livestream werden es rund 500 Stunden sein. Auch auf 60 ARD-Hörfunkwellen wird über Olympia informiert. Entsprechend braucht es ein großes Team. Wir geben einen Überblick über die Moderatoren, Kommentatoren und Experten, die nur teilweise vor Ort dabei sein werden.

Olympia 2022 in der ARD: Wellmer und Scharf moderieren aus Mainz

Aufgrund der Corona-Pandemie wird ein Großteil der Mannschaft aus dem gemeinsam mit dem ZDF betriebenen crossmedialen Olympiazentrum auf dem Mainzer Lerchenberg berichten. Dazu zählen auch die beiden Moderatorinnen Jessy Wellmer und Julia Scharf. Als Experten sind die gewohnten Gesichter dabei: Arnd Peiffer beim Biathlon, Sven Hannawald beim Skispringen und Felix Neureuther beim Ski alpin. Zusätzlich gibt die einstige Eiskunstläuferin Katarina Witt ihre Einschätzungen ab.

In China vor Ort dabei sein wird Michael Antwerpes, der im Internationale Broadcastcenter in den Bergen Gesprächspartner empfängt. Außerdem schickt die ARD Markus Othmer, Claus Lufen, Stephanie Müller-Spirra und Lea Wagner als Reporter an die Wettkampfstätten. Wobei Lufen und Wagner vor den Spielen positive Corona-Tests vorlegten und sich deshalb im Vorfeld der Spiele isolieren mussten.

Olympia 2022: Überblick über die Erfolge der ARD-Experten

NameSportartErfolge
Arnd PeifferBiathlonOlympiasieger im Sprint 2018, 5x Weltmeister (2x Mixed-Staffel, Staffel, Sprint, Einzel)
Sven HannawaldSkispringenOlympiasieger mit dem Team 2002, 2x Weltmeister mit dem Team, 2x Skiflug-Weltmeister im Einzel, Gewinn der Vierschanzentournee 2001/2002
Felix NeureutherSki alpinWeltmeister mit der Mannschaft
Katarina WittEiskunstlaufOlympiasiegerin 1984 und 1988, 4x Weltmeisterin

ARD-Kommentatoren zu Olympia: Bartels im Skispringen, Schmelzer im Ski alpin

Auch ARD-Dopingexperte Hajo Seppelt infizierte sich mit dem Coronavirus, weswegen er nicht wie geplant vor dem Olympia-Start nach China reiste. Der Investigativ-Journalist wird wie gewohnt sportpolitische Themen aufarbeiten und Hintergründe darlegen. Aus politischer und gesellschaftlicher Sicht schaut auch ARD-Korrespondentin Tamara Anthony aus dem ARD-Studio Peking auf das Gastgeberland.

Das Kommentatoren-Team umfasst mehr als ein Dutzend Reporter: Tom Bartels (Skispringen), Bernd Schmelzer (Ski alpin), Wilfried Hark (Biathlon), Christian Dexne (Biathlon), Jens-Jörg Rieck (Langlauf und Schlussfeier), Tobias Barnerssoi (Ski Cross), Peter Grube (Rodeln), Eik Galley (Bob und Skeleton), Torsten Püschel (Nordische Kombination), Jan Wiecken (Snowboard, Big Air und Halfpipe), Thorsten Iffland (Snowboardcross und Moguls), Daniel Weiss (Eiskunstlauf), Thomas Braml (Curling), Tom Scheunemann (Eishockey), Bodo Boeck (Short Track und Eishockey) und Ralf Scholt (Eisschnelllauf).

Eine Fahne mit den olympischen Ringen vor blauem Himmel
Olympia in Peking: Die 24. Winterspiele sind auch in der ARD zu sehen. © Peter Kneffel/dpa

ARD bietet auch Podcast während Olympia: Zweimal täglich News rund um die Wettbewerbe

Zudem gibt das Hörfunk-Team um die Reporter und Talker Dirk Walsdorff, Martina Knief, Anne van Eickels und Alexander Beick persönliche Einschätzungen zu den sportlichen Leistungen ab. Hier wird auch der Alltag in der Arbeitsquarantäne thematisiert.

Alle wichtigen Nachrichten rund um die Spiele gibt es auch im Podcast „Olympia aktuell“, der an den Wettkampftagen jeweils um 6 Uhr morgens und am Nachmittag nach den Wettbewerben ausgestrahlt wird. (mg)

Auch interessant

Kommentare