1. tz
  2. Sport
  3. Wintersport

Riesch träumt von Olympia-Medaille 2018

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Maria Riesch träumt von einer Olympia-Medaille 2018 in Garmisch-Partenkirchen.

München - Wenn die Olympischen Winterspiele 2018 tatsächlich in München und Oberbayern stattfinden sollten, dann will Maria Riesch noch als Athletin dabei sein. Sie träumt sogar von einer Medaille.

“Wenn es mit Olympia bei uns klappt, dann wäre es natürlich der ganz große Traum, mit so einem Highlight - und vielleicht noch mal einer Medaille - die Karriere zu beenden“, sagte die Doppel-Olympiasiegerin von Vancouver am Freitag in einem Interview mit dem Radiosender “Antenne Bayern“.

Maria Riesch: Die Ski-Strahlefrau

Foto

Allerdings wäre sie 2018 bereits 33 Jahre alt, “deshalb muss man schauen, ob ich dann noch konkurrenzfähig bin“. München bewirbt sich um die Winterspiele 2018, die alpinen Skiwettbewerbe würden in Rieschs Heimatort Garmisch-Partenkirchen stattfinden.

So schön sind die deutschen Olympia-Damen

dpa

Auch interessant

Kommentare