1. tz
  2. Sport
  3. Wintersport

Rodeln: Alle Infos zum Weltcup 2021/22

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tobias Ruf

Kommentare

Felix Loch aus Deutschland auf dem Eis. Auch im Weltcup 2021/22 will Loch wieder ganz oben stehen.
Felix Loch aus Deutschland auf dem Eis. Auch im Weltcup 2021/22 will Loch wieder ganz oben stehen. © picture alliance/dpa/APA | Expa/Jfk

Der Weltcup 2021/22 im Rodeln wird trotz der Corona-Pandemie ausgetragen. Hier gibt es alle Informationen zum Weltcup 2021/22 der Rennrodler.

Berchtesgaden/Königssee - Der Weltcup 2021/22 im Rodeln beginnt im November in Yanqing (China) und endet mit dem Saisonfinale im Januar in St. Moritz (Schweiz). Anschließend findet das Highlight der Saison statt, die Olympischen Spiele in Peking. Die Wettbewerbe bei Olympia 2022 sind nicht Teil des Weltcups.

Rodeln: Die Termine im Weltcup 2020/21

  1. Yanqing (China) - 20.11. bis 21.11.2021 - Zum Wettkampfplan
  2. Sotschi (Russland) - 27.11. bis 28.11.2021 - Zum Wettkampfplan
  3. Sotschi (Russland) - 04.12. bis 05.12.2021 - Zum Wettkampfplan
  4. Altenberg (Deutschland) - 11.12. bis 12.12.2021 - Zum Wettkampfplan
  5. Innsbruck (Österreich) - 18.12. bis 19.12.2021 - Zum Wettkampfplan
  6. Winterberg (Deutschland) - 01.01. bis 02.01.2022 - Zum Wettkampfplan
  7. Sigulda (Lettland) - 08.01. bis 09.01.2022 - Zum Wettkampfplan
  8. Oberhof (Deutschland) - 15.01. bis 16.01.2022 - Zum Wettkampfplan
  9. St. Moritz (Schweiz) - 22.01. bis 23.01. 2022 - Zum Wettkampfplan
  10. Olympia 2022*: Peking/Yanqing (China) - 05.02. bis 10.02.2022 - Zum Wettkampfplan

Hier geht es zum kompletten Kalender

*Anmerkung der Redaktion: Die Wettbewerbe bei Olympia 2022 sind nicht Teil des Weltcup-Kalenders.

Rodel-Weltcup 2021/22: Das Saisonhighlight

Die Wettbewerbe im Rodeln bei Olympia 2022 beginnen mit den ersten Läufen der Herren im Einsitzer am 5. Februar 2022. Mit der Teamstaffel am 10. Februar enden die Entscheidungen im Rodeln bei den Olympischen Spielen. Gefahren wird auf der neuen Bahn in Yanqing.

Um sich für die Spiele zu qualifizieren, müssen die deutschen Rennrodler zunächst die interne Olympia-Norm erfüllen. Zwei Weltcup-Resultate unter den Top Drei oder drei Ergebnisse unter den Top Acht müssen erzielt werden, um bei Olympia 2022 in Peking zu starten. Dies gab Bundestrainer Norbert Loch bekannt.

Olympia 2022: Alle Rodel-Termine der Olympischen Spiele in Peking

Rodel-Weltcup 2021/22: Die Gesamtwertung

In der Vorsaison gewann Natalie Geisenberger aus Deutschland bei den Damen die Gesamtwertung. Bei den Doppelsitzern siegten die Österreicher Thomas Steu und Lorenz Koller. Bei den Herren gewann Felix Loch aus Deutschland die Gesamtwertung. Hier gibt es die Zwischenstände der Gesamtwertungen in der Saison 2021/22.

Rodel-Weltcup 2021/22 im TV und Livestream

Die Wettbewerbe der Rodler im Weltcup 2021/22 sind live und in Zusammenfassungen im Ersten, im ZDF und bei Eurosport zu sehen. Im Livestream werden die Wettbewerbe in der ARD Mediathek, in der ZDF Mediathek und im Eurosport Player (kostenpflichtig) gezeigt.

Rodel-Weltcup 2021/22: Die deutsche Mannschaft

Bei den Damen sind Julia Taubitz, Natalie Geisenberger, Dajana Eitberger und Anna Berreiter dabei. Bei den Herren fahren Felix Loch, Johannes Ludwig, Max Langenhahn und Chris Eißler.

Rodeln: Weltcup-Team nominiert, Loch bleibt Bundestrainer

Für die Doppelsitzer gehen Toni Eggert / Sascha Benecken, Tobias Wendl / Tobias Arlt und Robin Geueke / David Gamm in die Olympia-Saison.

Quelle: chiemgau24.de

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

truf

Auch interessant

Kommentare