Schweizer Ammann Gesamtsieger im Sommer-Grand-Prix

+
Simon Ammann flog am weitesten (hier ein Foto aus der nordischen Ski-WM in Liberec im Februar).

Hakuba - Simon Ammann ist Gesamtsieger des Sommer-Grand-Prix' der Skispringer.

Dem Schweizer reichte am Sonntag beim Springen in Hakuba ein dritter Platz zum vorzeitigen Gewinn der Sommerserie. Vor dem Finale am 3. Oktober in Klingenthal liegt Ammann im Gesamtklassement mit 537 Punkten uneinholbar vor dem Slowenen Robert Kranjec (397), der sich mit Sprüngen von 131,5 und 129,5 Metern den Tagessieg vor dem Japaner Daiki Ito sicherte. Bester Deutscher war Stephan Hocke aus Schmiedefeld auf Platz 14. Der Oberstdorfer Georg Späth wurde 21.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Biathlon: Arnd Peiffer gibt nach schwerem Sturz Entwarnung, Franzosen überragen
Biathlon: Arnd Peiffer gibt nach schwerem Sturz Entwarnung, Franzosen überragen
Ski alpin: Sensationen durch "Snowboarderin" aus Tschechien und jungen Schweizer
Ski alpin: Sensationen durch "Snowboarderin" aus Tschechien und jungen Schweizer
Bob: Alle Infos zum Weltcup 2019/20
Bob: Alle Infos zum Weltcup 2019/20
Ski alpin: Dreßen meistert Schicksalspiste, Schweizer siegt
Ski alpin: Dreßen meistert Schicksalspiste, Schweizer siegt

Kommentare