1. tz
  2. Sport
  3. Wintersport

„Endlich wieder vereint“ - Felix Neureuther freut sich über emotionales Wiedersehen mit „Sohn“

Erstellt:

Von: Andreas Knobloch

Kommentare

Felix Neureuther beugt sich zu seinem „Sohn“ herunter.
Felix Neureuther beugt sich zu seinem „Sohn“ herunter. © Screenshot Felix Neureuther Instagram

Felix Neureuther zeigt sich in einem neuen Video überglücklich. Er ist mit seinem - so wie er ihn nennt - Sohn Matti wiedervereint.

München - Felix Neureuther ist bekanntlich mit seiner Ehefrau Miriam verheiratet. Die ehemalige Biathletin und der ehemalige Ski-Star haben gemeinsam zwei Kinder. Die vierjährige Matilda und der fast zweijährige Leo sind ihr ganzer Stolz. Doch der Wintersport-Experte hat nun einen weiteren Sohn besucht, wie er selbst sagt.

Hat der Sohn von Rosi Mittermaier und Christian Neureuther etwa ein uneheliches Kind? Nicht wirklich. Neureuther scheint sich aber dennoch wie ein Vater um Matti zu kümmern. Matti ist nämlich ein Rentier in Finnland.

Felix Neureuther stellt den Fans seinen „Sohn“ Matti vor

„Da schau her, das ist der Matti, mein Rentier hier in Finnland. Und der hat nur ein Horn“, führt Neureuther in seinem Video auf Instagram aus. „Er ist so ein alter Kämpfer, er hat um eine Frau gekämpft und dabei ein Horn verloren, aber den Kampf gewonnen. Außerdem habe ich mir schon immer mal ein Einhorn gewünscht“, so Neureuther.

Unter sein Video schreibt er auch: „Endlich wieder mit meinem Sohn ‚Matti‘ in Finnland vereint! Hab dich vermisst, mein Freund.“ Er fügt die Hashtags: No Snow, No Show und Brother from another mother an.  Mit Einhörnern kennen sich die Neureuthers auf jeden Fall aus, wie Miriam jüngst mit einem Kuchen unter Beweis stellte.

Felix Neureuther überglücklich bei Rentier, wenn es um den Nachwuchs geht, dann nicht

Nicht so glücklich wie bei Matti gab sich Neureuther auf einer Pressekonferenz. Dort malte er ein düsteres Szenario, was die Zukunft des deutschen Skisports angeht. Vor allem die Nachwuchsarbeit während der Pandemie mache ihm sorgen. Auch ein Ski-Wettkampf, der bei 30 Grad in Dubai in einem Einkaufszentrum stattfindet, bringt ihn auf die Palme.

Dass Neureuther gut mit Tieren kann, bewies er einst mit einem lustigen Schaf-Selfie, das sogar von FC-Bayern-Star Thomas Müller kommentiert wurde. (ank)

Auch interessant

Kommentare