1. tz
  2. Sport
  3. Wintersport

Riesch hofft auf erfolgreichen Olympia-Auftakt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Maria Riesch hofft auf einen erfolgreichen Start bei Olympia. © dpa

München - Skirennfahrerin Maria Riesch will sich mit einem erfolgreichen Olympia-Auftakt den größten Druck für die weitere Medaillen-Jagd in Vancouver nehmen.

 “Es wär für mich schon extrem wichtig, dass die Super-Kombi gut läuft, es ist ja trotzdem eine olympische Medaille, und die würde den Druck etwas wegnehmen“, sagte die Slalom-Weltmeisterin in einem Interview der “Süddeutschen Zeitung“ (Mittwoch-Ausgabe)über ihren Start in der jüngsten Olympia- Disziplin am 14. Februar. “Und mit einer Medaille in der Tasche könnte ich die anderen Rennen etwas lockerer angehen.“

Maria Riesch : Die Strahlefrau ohne Ski-Anzug

foto

Obwohl die 13-malige Weltcup-Siegerin in mehreren Disziplinen zum Kreis der Medaillen-Kandidatinnen gehört, wäre die Allrounderin auch mit einem olympischen Edelmetall zufrieden. “Ich weiß, dass ich in jeder Disziplin im Weltcup schon auf dem Podium gestanden habe. Das sind fünf Chancen, deshalb ist eine Medaille mein Minimalziel“, sagte die 25 Jahre alte Partenkirchenerin. “Aber wenn's am Ende bei einer bleibt, ist das trotzdem super, das muss man ja auch erst mal schaffen, eine olympische Medaille. Am schönsten wäre: eine goldene und noch eine andere dazu. Aber das muss man ausblenden, wenn man am Start steht, man sollte den Druck ja nicht zu groß werden lassen.“

Das Dauerduell mit ihrer befreundeten US-Rivalin Lindsey Vonn, das auch in Vancouver im Mittelpunkt der alpinen Damen-Wettkämpfe stehen wird, betreibt die zweimalige Gesamtweltcup-Zweite in der Olympia- Saison mit noch größerem Ehrgeiz als im Vorwinter. “Ich hab letztes Jahr alles lockerer genommen. Lindsey war da einfach die Beste, ich hatte keine Chance. Aber heuer schwächelt sie im Slalom und Riesenslalom, und ich hab da einige Chancen ausgelassen, das ärgert mich einfach“, sagte Riesch über die Konkurrenz zu der zweimaligen Gewinnerin der Großen Kristallkugel. “Und jetzt wird es sehr schwer mit dem Gesamtweltcup. Aber ich weiß, dass ich sie schlagen kann, und darauf bin ich fokussiert.“

dpa

Auch interessant

Kommentare