Lizeroux nimmt Patzer mit Humor

Video: Ski-Star schlägt Purzelbaum bei Start aus Rennhäusl

Méribel - Was für ein kurioser Start! Ski-Star Julien Lizeroux unterlief ein Patzer, er kam mit einem Salto aus dem Rennhäusl: das Video.

Per Salto aus dem Starthaus, mit Humor in die Sommerpause: Julien Lizeroux nahm seinen Patzer beim Slalomstart mit Selbstironie zur Kenntnis und legte nach dem Purzelbaum auch noch den Spruch des Tages hin. „Ich komme aus La Plagne, da betreibt man Freestyle“, lachte der Franzose, als er im Ziel war. Sein Slapstickstart war die Show des Tages, die sportlichen Highlights setzten die Österreicher.

Marcel Hirscher räumte bei den Herren ab, Anna Fenninger bei den Damen. Im Herzschlagfinale um den Gesamtweltcup fing sie die Slowenin Tina Maze ab. Im abschließenden Riesenslalom musste sie gewinnen – und schaffte es. Maze blieb nur Tagesrang drei, zu wenig, um die am Samstag im Slalom herausgefahrene knappe Gesamtführung zu halten. „Die Tina hat so dagegengehalten. Von der nervlichen Situation war das das Ärgste, was ich bisher erlebt habe“, berichtete Fenninger. Am Samstag hatte sich Mikaela Shiffrin mit Sieg Nummer 15 zum dritten Mal in Serie die Kristallkugel für die Slalom-Gesamtwertung gesichert.

tz

auch interessant

Meistgelesen

Biathlon in Ruhpolding: So sehen Sie den Weltcup heute live im TV und Live-Stream
Biathlon in Ruhpolding: So sehen Sie den Weltcup heute live im TV und Live-Stream
tz-Interview: Biathlon-Trainer Reiter über Gössner und seine Rolle
tz-Interview: Biathlon-Trainer Reiter über Gössner und seine Rolle
Groß über Doping: „Bei keinem sicher, dass er sauber ist“
Groß über Doping: „Bei keinem sicher, dass er sauber ist“
Dahlmeier sei Dank: DSV-Staffel gewinnt auch in Ruhpolding
Dahlmeier sei Dank: DSV-Staffel gewinnt auch in Ruhpolding

Kommentare