1. tz
  2. Sport
  3. Wintersport

Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen: So sehen Sie die Sprintabfahrt der Damen heute live im TV und im Live-Stream

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Müller

Kommentare

Die Kandahar-Abfaht in Garmisch-Partenkirchen. Am ersten Februar-Wochenende wird sie Austragungsort der Weltcup-Abfahrt der Damen sein.
Die Kandahar-Abfaht in Garmisch-Partenkirchen. Am ersten Februar-Wochenende wird sie Austragungsort der Weltcup-Abfahrt der Damen sein. © dpa

Am ersten Februar-Wochenende sind die Abfahrts-Damen in Garmisch-Partenkirchen zu Gast. Wir verraten Ihnen, wie Sie das Rennen heute live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Update vom 13. Dezember 2018: Der Herren-Weltcup im Ski Alpin kommt für die nächsten Rennen in Abfahrt und Super-G nach Südtirol. Hier erfahren Sie, wie Sie den Ski-Weltcup in Gröden live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 29. November 2018: Die nächsten Ski-Alpin-Rennen der Herren finden am Freitag in den USA statt. Hier erfahren Sie, wie Sie den Weltcup in Beaver Creek live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 9. März 2018: Die alpine Ski-Saison geht in die heiße Phase. Am kommenden Wochenende geht es für die Spezialisten ins norwegische Kvitfjell. Wir erklären Ihnen, wie Sie den Ski-Weltcup der Männer in Kvitfjell live im TV und im Live-Stream sehen können.

Garmisch-Partenkirchen - Seit 1954 ist im tiefsten Süden Bayerns die Stadt Garmisch-Partenkirchen Austragungsort des Arlberg-Kandahar-Rennens. Doch die Streckenführung war nicht immer die gleiche: Als im Jahr 1994 die österreichische Skifahrerin Ulrike Maier tödlich verunglückte, fand auf der Kandahar über ein Jahrzehnt keine Damenabfahrt mehr statt. 2008 dann wurde die Strecke umgebaut.

Die legendäre Kandahar

Die neue Abfahrts-Strecke beginnt am Tröglhang auf 1490 Metern über dem Meeresspiegel. Nach dem Schußanger inklusive zwei Kurven wagen die Damen den Sprung in das sogenannte Himmelreich. Dort befindet sich auch der Start des Super-G. Im Anschluss kommt einer der anspruchsvollsten Teile der Strecke, das Waldeck, mit dem höchsten Gefälle und schwieriger Traverse. Hier beginnt der Riesenslalom: Seit 2008 wird der gefährliche Eishang über die Ramwiesen umfahren und über das Höllentor geht es dann zurück auf die ursprüngliche Kandahar direkt in die sogenannte Hölle, einen Steilhang. Dann folgt die FIS-Schneise, ein schräger Teil der Strecke, die dann über eine Linkskurve und dem Tauber-Schuss ins Ziel mündet. 

Generalprobe vor Olympia

Die Abfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen ist das letzte Ski-Rennen vor Beginn der Olympischen Spiele in Pyeongchang. Die letzten drei Ausgaben der Kandahar-Abfahrt hat jeweils Lindsey Vonn gewonnen. Und auch die vergangene Abfahrt in Cortina d‘Ampezzo konnte die US-Amerikanerin für sich entscheiden. Die 33-Jährige geht auch in Garmisch-Partenkirchen als Mitfavoritin an den Start. 

Lindsey Vonn jubelt über ihren Sieg in der Abfahrt in Cortina d‘Ampezzo.
Lindsey Vonn jubelt über ihren Sieg in der Abfahrt in Cortina d‘Ampezzo. © dpa

Die deutschen Farben in der Abfahrt hält derweil vor allem Viktoria Rebensburg hoch. Die gebürtige Tegernseerin war lange verletzt, konnte aber in den letzten Wochen ihr erfolgreiches Comeback feiern

Die Sprintabfahrt der Damen findet am Samstag, 3. Februar, statt. Der erste Lauf beginnt um 10.30 Uhr, der zweite um 12.30 Uhr. Die Abfahrt ist dann einen Tag darauf um 12.30 Uhr. 

Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen: Abfahrt und Sprintabfahrt der Damen heute live im Free-TV im ZDF

Das ZDF überträgt sowohl die Sprintabfahrt als auch die Abfahrt der Damen live. Am Samstag beginnt die Übertragung aus Garmisch-Partenkirchen um 10.15 Uhr, also rund eine Viertelstunde vor Beginn des ersten Durchgangs. Moderatorin ist Katja Streso, Experte Marco Büchel und Reporter Aris Donzelli. Zwischen 11.45 und 12.25 Uhr zeigt das ZDF den Weltcup der Nordischen Kombination, im Anschluss dann den zweiten Durchgang der Sprintabfahrt.

Am Sonntag beginnt die Live-Übertragung der Damen-Abfahrt aus Garmisch-Partenkirchen um 12.25 Uhr. Moderatorin, Experte und Reporter bleiben dabei dieselben. 

Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen: Abfahrt und Sprintabfahrt der Damen heute im Live-Stream des ZDF

Das ZDF bietet neben seinem TV-Programm auch einen kostenlosen Live-Stream im Internet an. Diesen können Sie mit allen gängigen Browsern sehen. Somit können Sie sowohl die Sprintabfahrt als auch die Abfahrt der Damen live auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC verfolgen. 

Für Tablet und Smartphone hat das ZDF eigens eine kostenlose App entwickelt. Als Android-Nutzer finde Sie diese im Google Play Store, mit einem Apple-Gerät im iTunes-Store.

Hinweis der Redaktion: Sollten Sie beabsichtigen, die Damen-Abfahrten via Live-Stream zu verfolgen, ist es ratsam, auf eine stabile WLAN-Verbindung zu achten. Besteht diese nicht, kann es dazu kommen, dass Ihr monatliches mobiles Datenvolumen schnell aufgebraucht wird. Im schlimmsten Fall kann es zu hohen Folgekosten für Sie kommen. 

Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen: Abfahrt und Sprintabfahrt der Damen heute live im Free-TV auf Eurosport

Der Spartensender Eurosport überträgt sowohl die Abfahrt als auch die Sprintabfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen live. Am Sonntag um 12 Uhr beginnt der Sender mit der Live-Übertragung aus dem Süden Bayerns, um 12.30 Uhr ist dann der Beginn des Abfahrt-Rennens angesetzt. Bis 14 Uhr bleibt der Sportkanal live drauf, dann zeigt der Sender den Weltcup der Nordischen Kombinierer.

Die Sprintabfahrt am Tag zuvor wird ebenfalls live übertragen. Der erste Durchgang wird ab 10.15 Uhr gezeigt, der zweite ab 12.30 Uhr

Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen: Abfahrt und Sprintabfahrt der Damen heute im Live-Stream von Eurosport

Neben dem TV-Programm bietet Eurosport auch einen kostenlosen Live-Stream im Internet, mit dem man das Fernsehprogramm über Smartphone, Tablet oder PC verfolgen kann. Der Live-Stream ist über jeden gängigen Browser empfangbar. Sie müssen sich lediglich mit Ihrem Facebook- oder Google-Plus-Konto anmelden oder ein Konto mit Ihrer E-Mail-Adresse einrichten und schon können Sie sowohl Abfahrt als auch Sprintabfahrt live verfolgen. 

Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen: Abfahrt und Sprintabfahrt der Damen heute live im Eurosport-Player

Eurosport bietet seit geraumer Zeit mit dem Eurosport Player ein kostenpflichtiges Tool, mit dem Sie Spitzensport live im Internet verfolgen können, so auch die Damen-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen. Bestandteil des Eurosport-Players sind auch zahlreiche Freitags-Spiele der Fußball Bundesliga und weiterer Top-Sport. Der Eurosport Player kostet monatlich 6,99 Euro, im Jahres-Abo 49,99 Euro. 

Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen: Abfahrt und Sprintabfahrt der Damen heute im kostenlosen Live-Stream

Wie bei großen Sport-Events üblich, gibt es auch für die Damen-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen zahlreiche Live-Streams im World Wide Web. Allerdings müssen Sie hierbei mit deutlich schlechterer Bild- und Tonqualität zurechtkommen. Außerdem ist der Kommentar höchstwahrscheinlich nicht auf Deutsch und Sie werden mit lästiger Werbung überschüttet. 

Zudem hat der Europäische Gerichtshof unlängst geurteilt, dass das Schauen solcher Live-Streams illegal ist. Unsere Redaktion rät Ihnen aus diesem Grund deutlich davon ab. Wir haben eine Liste der kostenlosen und legalen Live-Streams für Sie zusammengestellt. 

Ski Alpin: Das sind die Gewinner der vergangenen Jahre in Garmisch-Partenkirchen

SaisonSieger
2016/17Lindsey Vonn (USA)
2015/16Lindsey Vonn (USA)
2014/15Lindsey Vonn (USA)
2013/14Tina Weirather (Liechtenstein)
2012/13Tina Maze (Slowenien)
2011/12Lindsey Vonn (USA)
2010/11Elisabeth Görgl (Österreich)

Update vom 26. Oktober 2018: 2018 wird auch wieder Ski gefahren, in unserem Artikel erfahren Sie wo Sie den Auftakt des Welt-Cups live im TV und im Live Stream verfolgen können

Auch interessant

Kommentare