Hochspannung auf der Streif

So sehen Sie den Ski-Weltcup in Kitzbühel heute live im Free-TV und Live-Stream

+
Kjetil Jansrud war im letzten Jahr schnellster auf der Streif. Kann der Norweger seinen Titel verteidigen? 

Kitzbühel - Am Wochenende starten die Ski-Rennläufer beim legendären Hahnenkammrennen in Kitzbühel. So sehen Sie alle Wettbewerbe im Free-TV und Live-Stream.

Update vom 22. Dezember 2016: Für Felix Neureuther soll im letzten Skirennen des Jahres endlich der Knoten platzen. Der WM-Dritte möchte beim Slalom in Madona di Campiglio mal wieder aufs Treppchen fahren. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie den Nachtslalom in Madonna di Campiglio heute live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 21. Oktober 2016: Der Ski-Weltcup startet am Samstag in Sölden. Hier sehen Sie den Riesenslalom live im TV und im Stream.

Update vom 29. Januar 2016: Das Rennen auf der Streif ist erst eine Woche her, schon folgt die nächste Abfahrt - die Kandahar. Hier läuft der Weltcup in Garmisch im Free-TV und Live-Stream

Update vom 26. Januar 2016: Heute Abend findet der Nachtslalom in Schladming statt. So sehen Sie das Rennen des Ski-Weltcups live und im Stream.

Wenn die alpinen Skirennläufer vom 22. bis zum 24. Januar in Kitzbühel gastieren, ist das ein ganz besonderes Weltcup-Wochenende. Kitzbühel bedeutet Hahnenkamm und damit die Streif, die schwierigste Strecke, die der Abfahrts-Weltcup zu bieten hat. Im Steilhang der Mausefalle erreichen die Fahrer schon kurz nach dem Start Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 120 km/h. Es folgen weitere Sprünge, Steilhänge, Gleitstrecken und Schrägfahrten - nur die besten Fahrer meistern diese Strecke. 

Das 76. Hahenkammrennen startet am Samstag, 23. Januar, ab 11:45 Uhr. Zu den großen Favoriten zählen die Norweger um Vorjahressieger Kjetil Jansrud und den starken Aksel-Lund Svindal. Auch der Franzose Adrien Theaux präsentierte sich im Training in guter Form. Zudem könnte Lokalfavorit Hannes Reichelt den Norwegern gefährlich werden. Der Österreicher siegte vor zwei Jahren in Kitzbühel. Die deutschen Fahrer Andreas Sander und Klaus Brandner werden in diesem Wettbewerb wohl keine Rolle spielen - trotzdem ist die Streif das Highlight des Abfahrts-Weltcups und ein Pflichttermin für alle Fans des alpinen Skisports.

Doch auf in den anderen alpinen Wettbewerben hat das Weltcup-Wochenende in Tirol einiges zu bieten: Bereits am Freitag, 22. Januar steht die Kombinationen auf dem Programm. Der Super-G wird ab 11:45 ausgetragen, gefolgt vom Slalom um 16:45 Uhr. Am Sonntag schnallen dann die deutschen Slalomläufer um Felix Neureuther die Skier an. Der erste Durchgang startet um 10:30 Uhr, der zweite um 13:30 Uhr.

Es ist also allerlei geboten an diesem Weltcup-Wochenende in Kitzbühel, von der spektakulären Streif bis hin zum technisch anspruchsvollen Slalom. Sämtliche Rennen werden im deutschen und österreichischen Fernsehen live übertragen. Alle Infos zu den genauen Übertragungszeiten enthält unser TV- und Live-Stream-Guide. 

Ski-Weltcup in Kitzbühel 2016 heute live im TV in der ARD

Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF wechseln sich mit der Übertragung von Wintersport-Events ab. Beim Ski-Weltcup in Kitzbühel ist die ARD an der Reihe. Reporter Bernd Schmelzer ist das gesamte Wochenende im Einsatz und wird von allen vier Rennen berichten. 

Datum

Uhrzeit

Wettbewerb

Sender

Freitag, 22. Januar 2016

11:35 Uhr

Alpine Kombination - Super-G

ARD

Freitag, 22. Januar 2016

16:30 Uhr

Alpine Kombination - Slalom

ARD

Samstag, 23. Januar 2016

11:35 Uhr

Abfahrt

ARD

Sonntag, 24. Januar 2016

10:15 Uhr

Slalom 1. Lauf

ARD

Sonntag, 24. Januar 2016

13:40 Uhr

Slalom, 2. Lauf

ARD

Stand: 20. Januar 2016

Ski-Weltcup in Kitzbühel 2016 im Live-Stream der ARD

Für alle Fans des alpinen Skisports, die das Wochenende nicht vor dem Fernseher verbringen wollen oder können, bietet die ARD einen kostenlosen Live-Stream im Internet an. Dieser kann über sportschau.de oder die Sportschau-App angesehen werden. Die App steht bei iTunes (für Geräte mit Apple-Betriebssystem) und im Google Play Store (für Geräte mit Android-Betriebssystem) kostenlos zum Download zu Verfügung. 

Achtung: Wer den Ski-Weltcup in Kitzbühel im Live-Stream verfolgt, sollte dabei unbedingt auf eine stabile WLAN-Verbindung achten. Ein Stream benötigt ein hohes Datenvolumen, das das Kontingent eines herkömmlichen Mobilfunkvertrags schnell erschöpft. 

Ski-Weltcup in Kitzbühel 2016 live im TV bei Eurosport

Auch der private Sportsender Eurosport berichtet vom Weltcup-Geschehen in Kitzbühel. Auf Eurosport 1 und Eurosport 2 werden alle Wettbewerbe, außer der erste Durchgang des Slaloms, live übertragen. 

Datum

Uhrzeit

Wettbewerb

Sender

Freitag, 22. Januar 2016

11:30 Uhr

Alpine Kombination - Super-G

Eurosport 2

Freitag, 22. Januar 2016

16:30 Uhr

Alpine Kombination - Slalom

Eurosport 1

Samstag, 23. Januar 2016

11:45 Uhr

Abfahrt

Eurosport 1

Sonntag, 24. Januar 2016

13:30 Uhr

Slalom, 2. Lauf

Eurosport 2

Stand: 20. Januar 2016

Ski-Weltcup in Kitzbühel 2016 im Live-Stream im Eurosport Player

Eurosport bietet ebenfalls einen Live-Stream seines Programms im Internet an. Mit dem sogenannten Eurosport Player können Nutzer auf das gesamte Angebot von Eurosport 1, Eurosport 2 und Eurosport News zugreifen. Allerdings nicht umsonst - 6,99€ pro Monat muss der Nutzer dafür bezahlen. Wer den Preis in Kauf nimmt, findet die App des Players wie gewohnt bei iTunes (für Apple-Geräte) oder im Google Play Store (für Android-Geräte)

Ski-Weltcup in Kitzbühel 2016 live im TV im ORF

Wenn ein Ski-Weltcup in Österreich stattfindet, versteht es sich von selbst, dass die Rennen auch in der Alpenrepublik übertragen werden. Als Kommentatoren sind Oliver Polzer, Armin Assinger und Thomas Sykora im Einsatz, moderiert werden die Rennen von Rainer Pariasek. Der ORF zeigt außerdem alle Siegerehrungen und analysiert die Wettkämpfe. Hier finden Skisport-Fans also noch mehr Infos rund um das Weltcup-Wochenende in Kitzbühel. 

Ein Problem gibt es dabei freilich - ORF ist in Deutschland nicht mehr frei empfangbar, außer in grenznahen Gebieten, wo der Sender terrestrisch (über DVB-T) und unverschlüsselt ausgestrahlt wird. Im Rest des Landes wird ORF nur verschlüsselt über Satellit gesendet. Aber keine Sorge: Mit ein paar technischen Tricks lässt sich ORF weiterhin in Deutschland empfangen

Datum

Uhrzeit

Wettbewerb

Sender

Freitag, 22. Januar 2016

11:15 Uhr

Alpine Kombination - Super-G (Countdown)

ORF1

Freitag, 22. Januar 2016

11:40 Uhr

Alpine Kombination - Super-G (Rennen)

ORF1

Freitag, 22. Januar 2016

13:20 Uhr

Alpine Kombination - Super-G (Analyse)

ORF1

Freitag, 22. Januar 2016

16 Uhr

Alpine Kombination - Slalom (Countdown)

ORF1

Freitag, 22. Januar 2016

16:40 Uhr

Alpine Kombination - Slalom (Rennen)

ORF1

Freitag, 22. Januar 2016

17:55 Uhr

Alpine Kombination - Slalom (Analyse)

ORF1

Freitag, 22. Januar 2016

18:30 Uhr

Alpine Kombination - Slalom (Siegerehrung + Stars)

ORF1

Samstag, 23. Januar 2016

11:10 Uhr

Abfahrt (Countdown)

ORF1

Samstag, 23. Januar 2016

11:40 Uhr

Abfahrt (Rennen)

ORF1

Samstag, 23. Januar 2016

13:25 Uhr (Wdh. 18 Uhr)

Abfahrt (Analyse)

ORF1

Samstag, 23. Januar 2016

18:30 Uhr

Abfahrt (Siegerehrung + Stars)

ORF1

Sonntag, 24. Januar 2016

10 Uhr

Slalom 1. Durchgang (Countdown)

ORF1

Sonntag, 24. Januar 2016

10:25 Uhr

Slalom 1. Durchgang (Rennen)

ORF1

Sonntag, 24. Januar 2016

13 Uhr

Slalom 2. Durchgang (Countdown)

ORF1

Sonntag, 24. Januar 2016

13:25 Uhr

Slalom 2. Durchgang (Rennen)

ORF1

Sonntag, 24. Januar 2016

14:30 Uhr

Slalom (Analyse)

ORF1

Stand: 20 Januar 2016

Ski-Weltcup in Kitzbühel 2016 im Live-Stream des ORF

Zusätzlich zum umfangreichen TV-Angebot bietet der ORF ebenfalls einen Live-Stream-Service im Internet an. Dort können alle Sendungen live vom PC, Smartphone oder Tablet aus angeschaut werden. Wer ein Apple-Gerät hat, findet die kostenlose App der ORF-Mediathek bei iTunes, Besitzer von Android-Geräten werden im Google Play Store fündig.

Ganz so einfach wie bei den deutschen Anbietern ist die Nutzung der Live-Streams jedoch nicht. Denn eigentlich ist der Stream für deutsche Nutzer gesperrt - ohne eine österreichische IP-Adresse bleibt der Bildschirm schwarz. Wie Sie auch dieses Hindernis umgehen können und den Live-Stream des ORF in Deutschland sehen können, haben wir bereits zusammengefasst.

sr   

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Biathlon in Ruhpolding: So sehen Sie den Weltcup heute live im TV und Live-Stream
Biathlon in Ruhpolding: So sehen Sie den Weltcup heute live im TV und Live-Stream
Skistars Svindal und Ligety verpassen WM
Skistars Svindal und Ligety verpassen WM
Dahlmeier sei Dank: DSV-Staffel gewinnt auch in Ruhpolding
Dahlmeier sei Dank: DSV-Staffel gewinnt auch in Ruhpolding
Kombinierer Frenzel feiert 36. Weltcup-Sieg
Kombinierer Frenzel feiert 36. Weltcup-Sieg
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

12,35 €
Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

10,90 €
Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo

Kommentare