1. tz
  2. Sport
  3. Wintersport

Ski-WM 2015: Der Medaillenspiegel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Anna Fenninger, Goldmedaille, Ski-WM
Die Österreicherin Anna Fenninger hat sich bei der Ski-WM 2015 in Vail/Beaver Creek die erste Goldmedaille gesichert. Beim Super G der Damen fuhr sie als Schnellste ins Ziel. © dpa

Vail - 68 Länder gehen bei der Ski-WM 2015 wieder auf die Jagd nach Bronze, Gold und Silber. Wir präsentieren hier den Medaillenspiegel der Nationen und den Medaillenspiegel der besten 10 Sportler.

Etwa 700 Athleten aus 68 Nationen treten bei der Ski-WM 2015 in Vail/Beaver Creek in den USA in elf Wettbewerben gegeneinander an. Sie messen sich zwischen dem 2. und 15. Februar in den Disziplinen Abfahrt, Super-G, Riesenslalom, Slalom, Super-Kombination und Mannschaftswettbewerb. Bei der Alpinen Ski-Weltmeisterschaft geht es um Ruhm und Ehre - und natürlich um Medaillen. Welcher Sportler holt am meisten Gold, Silber und Bronze und welches Land hat am Ende die meisten Medaillen? Wir halten Sie in unserem Medaillenspiegel darüber immer auf dem Laufenden. Wenn Athleten aus Deutschland eine Medaille gewinnen, werden wir diesen Artikel entsprechend updaten. Sie finden dann Informationen wie den Namen des Athleten, die Disziplin, die erbrachte Leistung sowie die Belegung der anderen Plätze.

Als Medaillen-Hoffnungen gehen für Deutschland Felix Neureuther und Viktoria Rebensburg bei der Alpinen Ski-WM 2015 in Vail/Beaver Creek an den Start. Beim Super G der Damen am ersten Wettkampftag verpasste die Tegernseerin das Podest nur um 0,63 Sekunden. Die Bronzemedaille ging an Lindsay Vonn statt an Viktoria Rebensburg.

Im Riesenslalom klappte es dann endlich: Nach einem starken zweiten Lauf holte Viktoria Rebensburg Silber und damit die erste deutsche Medaille! Felix Neureuther verpasste im Riesenslalom der Herren das Podest als Vierter nur knapp.

Im Teamwettbewerb schied die deutsche Mannschaft bereits in der ersten Runde gegen den späteren Vizeweltmeister Kanada aus.

Im Finale der Ski-WM gelang Neureuther und Dopfer dann der Durchbruch: Nach ganz oben reichte es nicht, aber die beiden holten im letzten Rennen der WM Silber und Bronze für Deutschland.

Update vom 5. Februar 2015: Aufgrund von heftigem Schneetreiben musste der für Mittwoch geplante Super G der Herren am Abend abgesagt werden. Das Rennen wird am Donnerstagabend (19 Uhr) wiederholt.

Medaillenspiegel der Nationen

PlatzLandGoldSilberBronzeGesamt
1Österreich5319
2USA2125
3Slowenien2103
4Schweiz1023
4Frankreich1023
6Deutschland0213
7Kanada0202
8Schweden0123
9Norwegen0101
10Tschechien0011

Im Medaillenspiegel der besten Sportler werden alle Medaillengewinner einzeln aufgelistet. Bei den Siegern des Teamwettbewerbs erhalten sowohl die vier angetretenen Fahrer als auch die beiden Ersatzfahrer jeweils eine Medaille. 

Bei der Alpinen Ski-WM 2013 belegte Maria Höfl-Riesch den 5. Platz im Medaillenspiegel der besten Sportler. Sie holte eine Goldmedaille und zwei Bronzemedaillen. Felix Neureuther belegte damals mit je einer Silber- und Bronzemedaille immerhin Platz 14. Ob es bei der Ski-WM 2015 auch ein deutscher Sportler unter die Top-10 schafft?

Medaillenspiegel der besten Sportler

PlatzSportler(in)NationalitätGoldSilberBronzeGesamt
1Tina MazeSlowenien2103
1Anna FenningerÖsterreich2103
1Marcel HirscherÖsterreiche2103
4Nicole HospÖsterreich1102
5Michaela KirchgasserÖsterreich1012
5Ted LigetyUSA1012
7Patrick KüngSchweiz1001
7Eva-Meria BremÖsterreich1001
7Christoph NösigÖsterreich1001
7Hannes ReicheltÖsterreich1001
7Philipp SchörghoferÖsterreich1001
7Mikaela ShiffrinUSA1001
7Jean-Baptiste GrangeFrankreich1001
13Philip BrownKanada 0101
13Viktoria RebensburgDeutschland0101
13Fritz DopferDeutschland0101
13Dustin CookKanada0101
13Candace CrawfordKanada0101
13Erin MielzynskiKanada0101
13Travis GanongUSA0101
13Trevor PhilpKanada0101
13Frida HansdotterSchweden0101
13Kjetil JansrudNorwegen0101
13Marie-Pier PréfontaineKanada0101
13Erik ReadKanada0101
24Felix NeureutherDeutschland0011
24Beat FeuzSchweiz0011
24Lara GutSchweiz0011
24Mattias HarginSchweden0011
24Sara HectorSchweden0011
24Marcus LarssonSchweden0011
24André MyhrerSchweden0011
24Maria Pietilä-HolmnerSchweden0011
24Anna Swenn-LarssonSchweden0011
24Alexis PinturaultFrankreich0011
24Jessica Lindell-VikarbySchweden0011
24Sárka StrachováTschechien0011
24Adrien ThéauxFrankreich0011
24Lindsey VonnUSA0011
Total15151545

Beim ewigen Medaillenspiegel der Ski-WM, die - mit Unterbrechungen - seit 1931 ausgetragen wird, liegt Österreich ganz klar auf Platz 1. Deutschland schafft es mit insgesamt 109 Medaillen und davon 34 goldenen aber auf einen guten 4. Platz. Aufgrund der nur mäßig vorhandenen Medaillen-Hoffnungen für Deutschland bei der Ski-WM 2015 dürfte der Bundesrepublik dieser Platz auch erhalten bleiben, denn der Abstand zum drittplatzierten Frankreich ist mit sieben Goldmedaillen doch recht groß. Allerdings dürfte der Vorsprung von elf Goldmedaillen auf die USA auch reichen, um den 4. Platz im ewigen Medaillenspiegel der Ski-WM souverän zu verteidigen.

Der ewige Medaillenspiegel der Ski-WM

PlatzLandGoldSilberBronzeGesamt
1Österreich869289267
2Schweiz606655181
3Frankreich415032123
4Deutschland343243109
5Vereinigte Staaten (USA)23232975
6Norwegen21171452
7Italien20232467
8Schweden1781742
9Kanada135624
10Kroatien6129
11Liechtenstein58720
12Luxemburg44311
13Vereinigtes Königreich (Großbritannien)44311
14Slowenien2428
15Jugoslawien1359
16Finnland1225
17Tschechien1113
18Australien1012
19Spanien1012
20Japan0112
21Polen0112
22Sowjetunion0022
Gesamt (1931 bis 2013)ohne Medaillen von 19413423423431027

Wie Sie die Ski-WM 2015 in Vail und Beaver Creek im TV und im Live-Stream sehen, haben wir in unserem großen TV- und Live-Stream-Guide zusammengefasst.

pie

Auch interessant

Kommentare