Holt Viktoria Rebensburg eine Medaille?

Ski-WM 2017: So sehen Sie die Abfahrt der Damen heute live im TV und Live-Stream

+
Viktoria Rebensburg, die deutsche Medaillenhoffnung, beim Training für die Abfahrt. 

München - Viktoria Rebensburg will bei der Abfahrt der Ski-WM 2017 aufs Podest. So verfolgen Sie das Rennen in St. Moritz heute live im TV und Live-Stream. 

Update vom 18. Februar 2017: Felix Neureuther ist die deutsche Medaillenhoffnung bei der Ski-WM im Slalom. So sehen Sie den Slalom der Herren live im TV und im Live-Stream.

Update vom 16. Februar 2017: Weiter geht es bei der Ski-WM mit dem Riesenslalom der Männer. Der Wettbewerb findet am Freitag statt. So sehen Sie das Rennen live im TV und im Live-Stream.

Update vom 15. Februar 2017: Am Donnerstag duellieren sich bei der Ski-WM 2017 die weltbesten Skirennläuferinnen im Riesenslalom. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie den Wettbewerb live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 13. Februar 2017: Felix Neureuther führt am Dienstag die deutsche Mannschaft in den Teamwettbewerb bei der alpinen Ski-WM 2017. So sehen Sie den Parallel-Riesenslalom der Ski-WM 2017 live im TV und Live-Stream.

Update vom 11. Februar 2017: Dichter Nebel hat am Samstag den Zeitplan der Ski-WM 2017 durcheinander gewirbelt. Die Abfahrt der Herren wurde wegen der schlechten Wetterbedingungen abgesagt und wird nun am Sonntag, 12. Februar, ab 13.30 Uhr ausgetragen. Die Abfahrt der Frauen, die auf einer anderen Strecke gefahren wird, beginnt daher etwas früher als ursprünglich angesetzt. Die erste Fahrerin wird schon um 11.15 Uhr auf die Piste gehen. 

Das Ziel von Viktoria Rebensburg bei der Ski-WM 2017 in St. Moritz war nur wenige Schritte entfernt. Im Super-G der Damen hatte sie das Podium um gerade mal 17 Hundertstelsekunden verpasst. Als undankbare Vierte musste Rebensburg daher daneben stehen und zuschauen, wie die Österreicherin Nicole Schmidhofer ihre Goldmedaille entgegen nahm. Silber und Bronze gingen an Tina Weirather aus Lichtenstein und die Lokalmatadorin Lara Gut. "Das macht nicht so extrem viel Spaß, ganz klar", sagte Rebensburg hinterher. 

In der Abfahrt am Sonntag, 12. Februar, hat Rebensburg nun die zweite Chance auf eine WM-Medaille in St. Moritz. Die Strecke auf der Engiadina ist höchst anspruchsvoll, besonders der mittlere Teil mit seinen Wellen und Kurven. Wie tükisch die Strecke ist, erlebte zuletzt die Österreicherin Mirjam Puchner im Training am eigenen Leib. Sie stürze auf Höhe des Super-G-Starts schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Sie hatte sich Schien- und Wadenbein gebrochen und eine Gehirnerschütterung erlitten.

Ski-WM 2017: Rebensburgs Konkurrentin Vonn schwächelt

Viktoria Rebensburg blickt dennoch hoch motiviert auf das Rennen am Sonntag. Die Strecke sollte ihr liegen und mit ihren Trainingsergebnissen ist die Kreutherin ebenfalls zufrieden. Mut macht auch das Ergebnis der letzten Abfahrt im Weltcup in Garmisch: Da fuhr Rebensburg als Dritte auf das ersehnte Podest. Ganz oben stand die US-Amerikanerin Lindsey Vonn, die nach langer Verletzungspause ein großartiges Comeback feierte. Allerdings hat Vonn immer noch mit denNachwirkungen ihres Oberarmbruchs zu kämpfen, für Rebensburg könnte das in der Abfahrt von St. Moritz ein Vorteil sein. Dennoch hat die Deutsche mit Lara Gut, Nicole Schmidhofer und der Slowenin Ilka Stuhec einige Konkurrentinnen, die ebenfalls um die Medaillen fahren.

Die Abfahrt der Damen beginnt am Sonntag um 11.15  Uhr mittags. In dieser Übersicht haben wir zusammengefasst, wo Skisport-Fans das Rennen in St. Moritz live im TV und Live-Stream verfolgen können. 

Ski-WM 2017: Die Abfahrt der Damen heute live im TV im ZDF

Die Verschiebung der Startzeit kam dem ZDF sehr gelegen: Jetzt kann der öffentlich-rechtliche Sender die Abfahrt der Damen heute noch vor der Sondersendung zur Bundespräsidentenwahl (um 11.45 Uhr) live übertragen, zumindest eine halbe Stunde lang. Moderatorin Katja Streso und Experte Marco Bücher werden die Zuschauer ab 11.15 Uhr vor dem Rennen begrüßen.    

Ski-WM 2017: Die Abfahrt der Damen heute im Live-Stream des ZDF

Im Live-Stream auf der Homepage des Senders wird die Abfahrt der Damen heute vermutlich etwas länger zu sehen sein. Der Live-Stream kann mit allen gängigen Browsern geöffnet werden. Wer ein Smartphone oder Tablet verwendet, kann den Stream auch in der App des ZDF anwählen. Die App kann kostenlos bei iTunes (für Apple-Geräte) oder im Google Play Store (für Android-Geräte) heruntergeladen werden. 

Wintersportfans, die das Wochenende außer Landes verbringen, müssen dabei Folgendes beachten: Aus rechtlichen Gründen ist der Live-Stream des ZDF nur in Deutschland verfügbar. Dieses ärgerliche Hindernis, genannt Geoblocking, kann mit legalen Tricks aber umgangen werden. 

Wichtig: Außerdem sollten Sie bei der Nutzung eines Live-Streams auf eine stabile WLAN-Verbindung achten. Ansonsten ist Ihr Datenvolumen ziemlich schnell aufgebraucht. Dann wird entweder Ihre Geschwindigkeit gedrosselt oder Sie zahlen für weiteres Volumen - beides ist äußerst ärgerlich. 

Ski-WM 2017: Die Abfahrt der Damen heute live im TV bei Eurosport

Im Fernsehen ist die Abfahrt der Damen heute ebenfalls zu sehen, nämlich beim Privatsender Eurosport. Der Sportsender überträgt sogar die Trainingsläufe der Ski-WM in St. Moritz, hier kommen Wintersportfreunde also voll auf ihre Kosten. Die Abfahrt der Damen wird ab 11.15 Uhr auf dem Kanal Eurosport 1 übertragen.

Ski-WM 2017: Die Abfahrt der Damen heute im Live-Stream von Eurosport und im Eurosport Player

Seit kurzem zeigt Eurosport auf seiner Homepage einen Live-Stream von Eurosport 1. Dort können Sie die Abfahrt der Damen heute ebenfalls in voller Länge verfolgen. Um den Live-Stream zu nutzen, müssen Sie sich zwar auf der Webseite anmelden, der Service ist aber kostenlos. 

Für Live-Streams aller weiteren Kanäle muss weiterhin der Eurosport Player abonniert werden. Ein Monatsabo kostet 6,99 Euro, für das Jahresabo zahlen Sie 59,99 Euro. Für den Eurosport Player gibt es, ähnlich wie für das Angebot des ZDF, eine App für Tablets oder Smartphones. Besitzer eines Apple-Gerätes finden die App bei iTunes, Inhaber von Android-Geräten können sie im Google Play Store herunterladen. Auch mit dem Eurosport Player sollten Sie am Besten über eine störungsfreie WLAN-Verbindung streamen. 

Ski-WM 2017: Der Weltcupstand in der Abfahrt nach fünf Rennen

Platz

Name

Nation

Punkte

1

Ilka Stuhec

Slowenien

437

2

Lara Gut

Schweiz

360

3

Sofia Goggia

Italien

300

4

Tina Weirather

Lichtenstein

206

5

Johanna Schnarf

Italien

183

6

Viktoria Rebensburg

Deutschland

171

7

Kajsa Kling

Schweden

157

8

Nicole Schmidhofer

Österreich

155

9

Christine Scheyer

Österreich

150

10

Elena Fanchini

Italien

126

sr

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Biathlon: Arnd Peiffer gibt nach schwerem Sturz Entwarnung, Franzosen überragen
Biathlon: Arnd Peiffer gibt nach schwerem Sturz Entwarnung, Franzosen überragen
Ski alpin: Sensationen durch "Snowboarderin" aus Tschechien und jungen Schweizer
Ski alpin: Sensationen durch "Snowboarderin" aus Tschechien und jungen Schweizer
Bob: Alle Infos zum Weltcup 2019/20
Bob: Alle Infos zum Weltcup 2019/20
Biathlon: Weltcup in Östersund im TV, Livestream und Liveticker
Biathlon: Weltcup in Östersund im TV, Livestream und Liveticker

Kommentare