Neureuther ist rechtzeitig fit geworden

Ski-WM 2017: So sehen Sie den Riesenslalom der Herren live im TV und Live-Stream

+
Marcel Hirscher dominiert im Weltcup und zählt zu Felix Neureuthers größten Konkurrenten im Riesenslalom. 

München - Im Riesenslalom der Herren werden bei der Ski-WM 2017 die nächsten Medaillen vergeben. So sehen Sie das Rennen live im TV und im Live-Stream. 

Update vom 18. Februar 2017: Felix Neureuther ist die deutsche Medaillenhoffnung bei der Ski-WM im Slalom. So sehen Sie den Slalom der Herren live im TV und im Live-Stream.

Gerade rechtzeitig zur Weltmeisterschaft ist Felix Neureuther wieder fit geworden: Das deutsche Slalom-Ass plagtein den vergangenen Wochen eine Knieverletzung, gerade rechtzeitig zur Ski-WM in St. Moritz ist Neureuther aber wieder gesund. Den Teamwettbewerb am Mittwoch konnten die deutschen Technikspezialisten, zu denen neben Neureuther Stefan Luitz und Linus Straßer zählen, als Generalprobe für die Einzelrennen nutzen. Diese hatten sich die DSV-Athleten allerdings ganz anders vorgestellt. Das deutsche Quartett scheiterte bereits in der ersten Runde an der Slowakei. Am Freitag (17. Februar) wollen sie zumindest im Riesenslalom um die Medaillen fahren.

Im Weltcup gelang den deutschen Startern in dieser Disziplin erst eine Podestplatzierung: Stefan Luiz wurde in Garmisch Dritter hinter Marcel Hirscher und dem Schweden Matts Olsson. Felix Neureuther kam in diesem Winter im Riesenslalom nicht über Rang vier hinaus. Das soll sich in St. Moritz ändern - schließlich ist es vermutlich Neureuthers letzte Weltmeisterschaft. 

Ski-WM 2017: Marcel Hirscher unterstreicht seine Ambitionen vor dem Riesenslalom

Wie in allen Technik-Disziplinen ist der Österreicher Marcel Hirscher im Riesenslalom einer von Neureuthers größten Konkurrenten. Hirscher hat ebenfalls eineErkältung rechtzeitig zum WM-Start auskuriert und zeigte mit Silber in der Kombination bereits, dass er in St. Moritz viele Medaillen sammeln will. Die Franzosen Alexis Pinturault und Mathieu Faivre zählen im Riesenslalom ebenfalls zu den Favoriten.

Wie am Tag zuvor bei den Damen startet der erste Durchgang um 9.45 Uhr, der zweite Lauf ist auf 13 Uhr angesetzt. Hier erfahren Sie, wie Sie den WM-Riesenslalom der Herren live im TV und Live-Stream verfolgen können. 

Ski-WM 2017: Der Riesenslalom der Herren live im TV in der ARD

Die ARD schickt mit Moderator Markus Othmer und Expertin Maria Höfl-Riesch ein eingespieltes Team zur Ski-WM in St. Moritz. Vor dem Riesenslalom der Herren begrüßen die beiden die Zuschauer um 9.35 Uhr. Vor dem zweiten Durchgang melden sich Othmer und Hölf-Riesch um 13 Uhr zurück. Das Rennen selbst kommentiert Bernd Schmelzer. 

Ski-WM 2017: Der Riesenslalom der Herren im Live-Stream der ARD

Am Freitagvormittag sitzt freilich nicht jeder Ski-Fan zu Hause vor dem Fernseher, aber mit dem Live-Stream der ARD können Sie das Rennen auch im Internet verfolgen. Der Stream kann mit jedem gängigen Browser angeschaut werden, aus rechtlichen Gründen aber nur innerhalb von Deutschland. Um den Stream aus dem Ausland zu öffnen, können Sie sich aber mit dieser einfachen und legalen Methode behelfen.

Auf Smartphones oder Tablets kann der Live-Stream auch in der App der ARD unkompliziert angesehen werden. Die App ist kostenlos und steht bei iTunes (für Apple-Geräte) oder im Google Play Store (für Android-Geräte) zum Download bereit. 

Achtung: Um ihr Datenvolumen und ihren Geldbeutel zu schonen, sollten Sie zum Streamen immer eine stabile WLAN-Verbindung verwenden. Ansonsten verbraucht ein Live-Stream schnell Ihr vertragliches Kontingent. 

Ski-WM 2017: Der Riesenslalom der Herren live im TV bei Eurosport

Der Privatsender Eurosport berichtet ebenfalls von der Ski-WM 2017 und überträgt alle Rennen live und in voller Länge. Der erste Durchgang des Riesenslaloms ist ab 9.15 Uhr auf Eurosport 1 zu sehen. Die Übertragung des zweiten Laufs startet auf dem gleichen Kanal um 12.45 Uhr

Ski-WM 2017: Der Riesenslalom der Herren im Live-Stream von Eurosport

Auch auf der Homepage von Eurosport gibt es einen kostenlosen Live-Stream des aktuellen Programms. Wer den Riesenslalom der Herren dort ansehen möchte, muss sich nur auf der Webseite registrieren. Das kostenfreie Angebot deckt aber nur den Live-Stream von Eurosport 1 ab. Live-Streams der weiteren Kanäle des Senders sind nach wie vor nur mit dem Eurosport Player abrufbar, der für 6,99 Euro im Monat bzw. 59,99 Euro im Jahr abonniert werden muss. Abonnenten können auch die gleichnamige App verwenden, um Live-Streams auf mobilen Geräten anzuschauen. Besitzer eines Apple-Gerätes finden die App wie gewohnt bei iTunes, während Nutzer von Android-Geräten sie im Google Play Store herunterladen können. Natürlich sollten Sie auch zur Nutzung dieser Live-Streams eine störungsfreie WLAN-Verbindung verwenden.

Ski-WM 2017: Der Weltcup-Stand im Riesenslalom der Herren nach sechs Rennen

Rang

Name

Nation

Punkte

1

Marcel Hirscher

Österreich

533

2

Alexis Pinturault

Frankreich

439

3

Mathieu Faivre

Frankreich

360

4

Henrik Kristoffersen

Norwegen

268

5

Felix Neureuther

Deutschland

256

6

Stefan Luitz

Deutschland

186

7

Leif Christian Haugen

Norwegen

173

8

Florian Eisath

Österreich

171

9

Philipp Schörghofer

Österreich

169

10

Matts Olssen

Schweden

159

sr

Auch interessant

Meistgelesen

Skispringen: Saison-Aus für Andreas Wellinger
Skispringen: Saison-Aus für Andreas Wellinger
Die deutschen Skifahrer für den Alpin-Weltcup 2019/20
Die deutschen Skifahrer für den Alpin-Weltcup 2019/20
Skispringen: Die deutschen Skispringer für den Weltcup 2019/20
Skispringen: Die deutschen Skispringer für den Weltcup 2019/20
Biathlon in Ruhpolding: Alle Termine zum Weltcup 2020
Biathlon in Ruhpolding: Alle Termine zum Weltcup 2020

Kommentare