1. tz
  2. Sport
  3. Wintersport

Ski-WM 2023: Frankreich feiert ersten Heimtitel - Österreich holt zwei Medaillen

Erstellt:

Kommentare

Ski-WM 2023: Alexis Pinturault holt WM-Gold.
Ski-WM 2023: Alexis Pinturault holt WM-Gold. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler

Alexis Pinturault ist Weltmeister in der Alpinen Kombination. In seiner französischen Heimat Courchevel siegte er vor zwei Österreichern, Simon Jocher hatte klaren Rückstand.

Courchevel - Alexis Pinturault hat bei seiner Heim-WM Gold in der alpinen Kombination gewonnen. Der 31-Jährige lag nach dem Super-G und dem Slalom in Courchevel am Dienstag eine Zehntelsekunde vor dem Österreicher Marco Schwarz, der 2021 in Cortina d‘Ampezzo Weltmeister geworden war. Dritter wurde Schwarz-Landsmann Raphael Haaser mit 0,44 Sekunden Rückstand.

Simon Jocher landete nach einem verkorksten Slalom auf Rang 13. Seine deutschen Teamkollegen Andreas Sander und Romed Baumann hatten nach dem Super-G die Plätze 15 und 18 belegt, gingen im Torlauf aber nicht mehr an den Start.

Für Pinturault ist es der zweite WM-Titel in der Kombination nach 2019. In diesem Winter war er bislang allerdings noch nicht allzu gut zurechtgekommen. Im Weltcup hat Pinturault diese Saison noch kein Rennen gewonnen.

Quelle: chiemgau24.de

dpa

Auch interessant

Kommentare