Ski-WM: Diese Nationen holten die meisten Medaillen

+
Die deutschen Skirennläuferinnen Maria Riesch (l) und Kathrin Hölzl zeigen ihre Goldmedaillen, die sie bei der Alpinen Ski Weltmeisterschaft 2009 in Val d'Isere in Slalom (Riesch) und Riesenslalom (Hölzl) gewonnen haben.

Garmisch-Partenkirchen - Welche Nationen haben bei alpinen Ski-Weltmeistreschaften die meisten Medaillen abgeräumt? Das erfahren Sie hier. Deutschland liegt im ewigen Medaillenspiegel ziemlich weit vorne.

Die bislang letzten Goldmedaillen für Deutschland haben Maria Riesch und Kathrin Hölzl 2009 bei der Ski-WM im französischen Val-d’Isère geholt. Im ewigen Medaillenspiegel belegt Deutschland einen Top-Rang.

In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen Sie die Top 22 der Nationen, die bislang an alpinen Ski-Weltmeisterschaften teilgenommen haben. Natürlich hoffen wir, dass bei der Ski-WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen noch etliche Medaillen für Deutschland dazukommen!

Ski-WM: Diese Nationen holten die meisten Medaillen

Maria Riesch hat 2009 bei der Ski-WM im französischen Val d'Isère im Slalom Gold geholt. Hier erfahren Sie, welche Länder in der Geschichte der alpinen Ski-Weltmeisterschaften die meisten Medaillen geholt haben:  © dpa
Platz 22: Sowjetunion (Teilnahme bis 1991). Gold: 0, Silber: 0, Bronze: 2, Medaillen insgesamt: 2. © 
Platz 21: Polen. Gold 0, Silber: 1, Bronze: 1, Medaillen insgesamt: 2. © dpa
Platz 20: Japan. Gold: 0, Silber: 1, Bronze: 1, Medaillen insgesamt: 2. © dpa
Platz 19: Slowenien. Gold: 0, Silber: 1, Bronze: 2, Medaillen insgesamt: 3. © dpa
Platz 18: Australien. Gold: 1, Silber: 0, Bronze: 1, Medaillen insgesamt: 2. © dpa
Platz 17: Spanien. Gold: 1, Silber: 0, Bronze: 1, Medaillen insgesamt: 2. © dpa
Platz 16: Tschechien. Gold: 1, Silber: 1, Bronze: 1, Medaillen insgesamt: 3. © dpa
Platz 15: Finnland. Gold: 1, Silber: 2, Bronze: 2, Medaillen insgesamt: 5. © dpa
Platz 14: Jugoslawien (bis 1991). Gold: 1, Silber: 3, Bronze: 5, Medaillen insgesamt: 9. © dpa
Platz 13: Luxemburg. Gold: 4, Silber: 4, Bronze: 3, Medaillen insgesamt: 11. © dpa
Platz 12: Großbritannien. Gold: 4, Silber: 4, Bronze, 3, Medaillen insgesamt: 11. © dpa
Platz 11: Liechtenstein. Gold: 5, Silber: 8, Bronze: 7, Medaillen insgesamt: 20. © dpa
Platz 10: Kroatien (seit 1991). Gold:6, Silber: 0, Bronze: 1, Medaillen insgesamt: 7. © dpa
Platz 9: Kanada. Gold: 12, Silber: 5, Bronze: 6, Medaillen insgesamt: 23. © dpa
Platz 8: Schweden. Gold: 17, Silber: 6, Bronze: 13, Medaillen insgesamt: 36. © dpa
Platz 7: USA. Gold: 18, Silber: 21, Bronze: 28, Medaillen insgesamt: 67. © dpa
Platz 6. Norwegen. Gold: 19, Silber: 17, Bronze 13, Medaillen insgesamt: 49. © dpa
Platz 5: Italien. Gold: 19, Silber: 19, Bronze: 20, Medaillen insgesamt: 58. © dpa
Platz 4: Deutschland. Gold: 33, Silber: 31, Bronze: 38, Medaillen insgesamt: 102. © dpa
Platz 3: Frankreich. Gold: 37, Silber: 48, Bronze: 30, Medaillen insgesamt: 115. © dpa
Platz 2: Schweiz. Gold: 59, Silber: 64, Bronze: 55, Medaillen insgesamt: 178. © dpa
Platz 1: Österreich. Gold: 81, Silber: 86, Bronze: 84, Medaillen insgesamt: 251. © dpa

fro

Auch interessant

Meistgelesen

Skispringen: Saison-Aus für Andreas Wellinger
Skispringen: Saison-Aus für Andreas Wellinger
Skispringen-Weltcup 2019/20: Die Favoriten auf den Gesamtweltcup
Skispringen-Weltcup 2019/20: Die Favoriten auf den Gesamtweltcup
Skispringen: Die deutschen Skispringer für den Weltcup 2019/20
Skispringen: Die deutschen Skispringer für den Weltcup 2019/20
Ski alpin: Alle Infos zur Weltcup-Saison 2019/20
Ski alpin: Alle Infos zur Weltcup-Saison 2019/20

Kommentare