Alpine Kombination

Ski-WM: Gold und Silber für Schweiz - Holdener Weltmeisterin

+
Wendy Holdener ist Weltmeisterin in der Alpinen Kombination.

St. Moritz - Wendy Holdener ist Weltmeisterin in der Alpinen Kombination und hat für die Schweiz die erste Goldmedaille bei der Heim-WM in St. Moritz gewonnen

Wendy Holdener ist Weltmeisterin in der Alpinen Kombination und hat für die Schweiz die erste Goldmedaille bei der Heim-WM in St. Moritz gewonnen. Die 23-Jährige war am Freitag nach Abfahrt und Slalom 0,05 Sekunden schneller als ihre Teamkollegin Michelle Gisin auf Rang zwei. Bronze ging wie vor zwei Jahren an Michaela Kirchgasser aus Österreich. 

Die einzige deutsche Starterin, Kira Weidle vom SC Starnberg, verpasste die Top 20. Holdener ist die erste Weltmeisterin aus der Schweiz seit 16 Jahren. 

Vor dem Slalom hatte sich Lara Gut Schweiz offensichtlich schwer am linken Knie verletzt. "Es sieht sehr schlecht aus. Es ist das Knie, und das Knie ist nicht gut", sagte der schweizerische Frauen-Cheftrainer Hans Flatscher im Schweizer Fernsehen und ergänzte, er könne sich "nicht vorstellen", dass ein Start in der Spezialabfahrt am Sonntag (12.00 Uhr/ZDF und Eurosport) "möglich ist". Gut war beim Einfahren an einem Geländeübergang eingeknickt, das Knie gab nach, anschließend stürzte sie.

dpa/SID

Auch interessant

Meistgelesen

Biathlon: Weltcup in Östersund im TV, Livestream und Liveticker
Biathlon: Weltcup in Östersund im TV, Livestream und Liveticker
Ski alpin: Die Gesamtwertung der Herren im Weltcup 2019/20
Ski alpin: Die Gesamtwertung der Herren im Weltcup 2019/20
Skispringen: Eisenbichler-Krise hält an, Österreicher siegt
Skispringen: Eisenbichler-Krise hält an, Österreicher siegt
Ski alpin: Alle Infos zur Weltcup-Saison 2019/20
Ski alpin: Alle Infos zur Weltcup-Saison 2019/20

Kommentare