Schock bei Weltcup-Springen

Skispringer Wellinger schwer gestürzt - Bilder

Andreas Wellinger, Sturz, Ruka, Skispringen
1 von 18
Skispringer Andreas Wellinger ist beim Weltcup-Springen in Ruka (Finnland) schwer gestürzt. Er krachte aus großer Höhe auf den Schanzenvorbau, versuchte dabei noch versucht, den Sturz mit der Schulter abzufangen und blieb anschließend im Schanzenauslauf liegen.
Andreas Wellinger, Sturz, Ruka, Skispringen
2 von 18
Skispringer Andreas Wellinger ist beim Weltcup-Springen in Ruka (Finnland) schwer gestürzt. Er krachte aus großer Höhe auf den Schanzenvorbau, versuchte dabei noch versucht, den Sturz mit der Schulter abzufangen und blieb anschließend im Schanzenauslauf liegen.
Andreas Wellinger, Sturz, Ruka, Skispringen
3 von 18
Skispringer Andreas Wellinger ist beim Weltcup-Springen in Ruka (Finnland) schwer gestürzt. Er krachte aus großer Höhe auf den Schanzenvorbau, versuchte dabei noch versucht, den Sturz mit der Schulter abzufangen und blieb anschließend im Schanzenauslauf liegen.
Andreas Wellinger, Sturz, Ruka, Skispringen
4 von 18
Skispringer Andreas Wellinger ist beim Weltcup-Springen in Ruka (Finnland) schwer gestürzt. Er krachte aus großer Höhe auf den Schanzenvorbau, versuchte dabei noch versucht, den Sturz mit der Schulter abzufangen und blieb anschließend im Schanzenauslauf liegen.
Andreas Wellinger, Sturz, Ruka, Skispringen
5 von 18
Skispringer Andreas Wellinger ist beim Weltcup-Springen in Ruka (Finnland) schwer gestürzt. Er krachte aus großer Höhe auf den Schanzenvorbau, versuchte dabei noch versucht, den Sturz mit der Schulter abzufangen und blieb anschließend im Schanzenauslauf liegen.
Andreas Wellinger, Sturz, Ruka, Skispringen
6 von 18
Skispringer Andreas Wellinger ist beim Weltcup-Springen in Ruka (Finnland) schwer gestürzt. Er krachte aus großer Höhe auf den Schanzenvorbau, versuchte dabei noch versucht, den Sturz mit der Schulter abzufangen und blieb anschließend im Schanzenauslauf liegen.
Andreas Wellinger, Sturz, Ruka, Skispringen
7 von 18
Skispringer Andreas Wellinger ist beim Weltcup-Springen in Ruka (Finnland) schwer gestürzt. Er krachte aus großer Höhe auf den Schanzenvorbau, versuchte dabei noch versucht, den Sturz mit der Schulter abzufangen und blieb anschließend im Schanzenauslauf liegen.
Andreas Wellinger, Sturz, Ruka, Skispringen
8 von 18
Skispringer Andreas Wellinger ist beim Weltcup-Springen in Ruka (Finnland) schwer gestürzt. Er krachte aus großer Höhe auf den Schanzenvorbau, versuchte dabei noch versucht, den Sturz mit der Schulter abzufangen und blieb anschließend im Schanzenauslauf liegen.

Ruka - Skispringer Andreas Wellinger ist beim Weltcup-Springen in Ruka (Finnland) schwer gestürzt. Er krachte aus großer Höhe auf den Schanzenvorbau, versuchte dabei noch versucht, den Sturz mit der Schulter abzufangen und blieb anschließend im Schanzenauslauf liegen.

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.