Unfall bei Ski-Weltcup

Tiger Woods verliert Zahn bei Überraschung für Vonn

+
Lindsey Vonn feierte ihren 63. Weltcup-Sieg und Tiger Woods verlor einen Zahn.

Cortina d'Ampezzo - Der amerikanische Golfstar Tiger Woods hat während eines Überraschungsbesuches für seine Freundin Lindsey Vonn beim Ski-Weltcup einen Zahn verloren.

Im Gedränge vor der Tribüne wurde er von einer Kamera im Gesicht getroffen, wie Woods Agent Mark Steinberg sagte. Dabei schlug der Kameramann dem Spitzen-Golfer den Zahn aus. Auf Fotos ist die Lücke deutlich zu erkennen.

Lindsay Vonn holte beim Rennen in Cortina d'Ampezzo ihren 63. Weltcup-Sieg.

Woods war am Montag überraschend beim Skirennen seiner Freundin in Cortina d'Ampezzo aufgetaucht. Die 30-Jährige gewann das Rennen auf der "Olimpia delle Tofane"-Strecke in Italien mit deutlichem Vorsprung. Es war ihr 63. Weltcup-Sieg, damit knackte Vonn den 35 Jahre alten Rekord von Annemarie Moser-Pröll aus Österreich.

dpa

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Biathlon in Ruhpolding: So sehen Sie den Weltcup heute live im TV und Live-Stream
Biathlon in Ruhpolding: So sehen Sie den Weltcup heute live im TV und Live-Stream
tz-Interview: Biathlon-Trainer Reiter über Gössner und seine Rolle
tz-Interview: Biathlon-Trainer Reiter über Gössner und seine Rolle
Dahlmeier sei Dank: DSV-Staffel gewinnt auch in Ruhpolding
Dahlmeier sei Dank: DSV-Staffel gewinnt auch in Ruhpolding
Kombinierer Frenzel feiert 36. Weltcup-Sieg
Kombinierer Frenzel feiert 36. Weltcup-Sieg

Kommentare