1. tz
  2. Sport
  3. Wintersport

Toni Söderholm: Frau, Freundin, Kinder, Familie? Das wissen wir über den Eishockey-Bundestrainer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Deutschland Nationaltrainer Toni Söderholm
Deutschland Nationaltrainer Toni Söderholm © IMAGO/Pius Koller

Seit 2019 ist der aus Finnland stammende Ex-Eishockeyprofi Toni Söderholm Trainer der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft.

Toni Söderholm ist ein finnischer Eishockeyspieler und Trainer, der international aktiv ist und unter anderem die deutsche Eishockeynationalmannschaft trainiert. Söderholm wurde am 14. April 1978 geboren und wuchs in der zweisprachigen finnischen Stadt Kauniainen (schwedisch: Grankulla) auf. Bereits in seiner Kindheit und Jugend spielte er Eishockey. Nach seiner Schulzeit ging Söderholm in die nach Amerika, wo er neben seinem Studium weiterhin Eishockey spielte. Er kehrte schließlich nach Finnland zurück und begann seine Profi-Karriere beim Verein Helsingfors IFK Helsinki.

Es gelang dem aufstrebenden Nachwuchsspieler schnell, Erfolge zu verzeichnen. 2007 wechselte er zum schwedischen Frölunda HC und konnte dort nahtlos an seine bisherigen Erfolge anknüpfen. Zwei Jahre später ging er zurück nach Finnland und gewann in der Saison 2010/2011 mit seiner Mannschaft den finnischen Meistertitel. Im Jahr 2015 war Söderholm für eine Saison in Deutschland bei EHC Red Bull München als Verteidiger unter Vertrag. Danach verkündete er das Ende seiner aktiven Spielerlaufbahn. Als Spieler nahm Söderholm an den Eishockey-Weltmeisterschaften in den Jahren 2004, 2005 und 2007 teil. Bei der WM 2007 konnte er hier mit seiner Mannschaft die Silbermedaille erspielen.

Toni Söderholm: Vom Eishockeyspieler zum erfolgreichen Trainer

Nach Beendigung seiner Karriere als Eishockeyspieler nahm Toni Söderholm direkt eine Tätigkeit als Trainer auf. 2016 begann er diese bei dem Verein, bei dem er zuletzt als Spieler auf dem Eis stand, nämlich beim EHC Red Bull München. Hier war er als offizielles Mitglied des Trainerstabs für die Entwicklung und Förderung von Nachwuchsspielern zuständig. 2017 übernahm Söderholm die Cheftrainerposition beim SC Riessersee. Kurz darauf erhielt er den Titel „Bester Trainer der DEL2“, woraufhin er seine Trainerkarriere weiter ausbauen konnte. Im Jahr 2018 wurde der ehemalige finnische Nationalspieler Nationaltrainer der deutschen Eishockeynationalmannschaft.

Bereits zu Beginn des Jahres gab es entsprechende Gerüchte, die vom Deutschen Eishockey Bund zunächst weder bestätigt, noch dementiert wurden. Offizieller Arbeitsbeginn in seiner neuen und bedeutsamen Position war für den Finnen der 1. Januar 2019. Zuvor war der Ex-Spieler bereits als Co-Trainer der U20-Mannschaft der DEL zum Einsatz gekommen, wo er seine Fähigkeiten unter Beweis stellen konnte. Sein erster Einsatz als Bundestrainer bei einer Eishockey-WM brachte die deutsche Nationalmannschaft 2019 bis ins Viertelfinale. Im folgenden Jahr fiel die Weltmeisterschaft leider aus, sodass Mannschaft und Trainer bis zur Eishockey-WM 2022 auf ihre nächste WM-Chance warten mussten. Dort trifft die deutsche Mannschaft in der Helsingin Jäähalli in der Vorrunde in Gruppe A unter Anderem auf Kanada und die Schweiz.

Toni Söderholm: Das ist der Ex-Eishockeyspieler und Trainer privat

Toni Söderholm ist nicht nur ein erfolgreicher ehemaliger Eishockeyspieler und Trainer, der Finne ist aufgrund seines Humors und seiner sympathischen Art auch allgemein sehr beliebt. Er trägt den Spitznamen „Finnen-Toni“, den er in jungen Jahren auch selbst etwa für E-Mail-Adressen verwendete. Söderholm ist verheiratet und hat eine Familie; allerdings hält er sein Privatleben weitgehend aus den Medien und der Öffentlichkeit heraus. So sind Details etwa zu seiner Frau oder auch dem Wohnort der Familie nicht bekannt. Söderholm ist mit dem finnischen Musiker Samu Haber, dem Sänger der international bekannten Band Sunrise Avenue, befreundet. Er ist zudem Fußballfan und legt großen Wert auf eine positive Lebenseinstellung. Im Laufe seiner bisherigen Karriere als Eishockeyspieler und Trainer konnte Toni Söderholm sich unter anderem über die folgenden Auszeichnungen freuen:

Auch interessant

Kommentare