tz-Experten-Kolumne

EHC Red Bull München traue ich den Titel zu

+
Andreas Renz ist ehemaliger DEL-Spieler und Experte auf Servus TV.

München - In seiner tz-Experten-Kolumne schreibt Andreas Renz, DEL-Experte bei Servus TV, über die Chancen des EHC Red Bull München in dieser Saison.

Am Freitag startet die DEL in ihre 22. Saison. Bei Servus TV sehen Sie ab 19.10 Uhr das Spiel der Adler Mannheim gegen die Schwenninger Wild Wings live. Mannheim als Titelverteidiger ist natürlich bärenstark, aber nicht der Topfavorit auf den Titel. Durch den Weggang ihres Coaches Geoff Ward haben sie einen harten Bruch erlebt, und es nicht so einfach, mit dem neuen Coach Greg Ireland in die Saison reinzukommen. Ich könnte mir also durchaus vorstellen, dass der Meisterschafts-Pott diesmal nach Köln oder München geht.

Trotz der langen Distanz einer DEL-Saison ist der Start - übrigens unheimlich wichtig. Als Spieler, als Torjäger und als Team holst du dir da das notwendige Selbstvertrauen. Oder eben nicht, wie wir bei den Kölnern in der Vorsaison erlebt haben: Die haben als damals amtierender Vizemeister die Playoffs verpasst.

Die Spiele in der Champions Hockey League waren natürlich eine super Vorbereitung für die deutschen Teams. Fünf der sechs Teilnehmer aus der DEL (Mannheim, München, Düsseldorf, Ingolstadt und Berlin) haben es in die nächste Runde geschafft. Daran sieht man, dass die DEL eine gute Rolle in Europa spielt. Auch im Vergleich zu anderen Sportarten ist Eishockey in Deutschland auf einem guten Weg, der Liga bieten sich viele Möglichkeiten. Die TV-Präsenz ist da, in vielen Städten gibt es moderne Arenen. Mit 6500 Zuschauern im Schnitt ist Eishockey hierzulande die - Hallensportart Nummer eins – vor Handball und Basketball. Was das Titelrennen aus bayerischer Sicht betrifft: München traue ich wie erwähnt eine Menge zu. Und man muss die Ingolstädter auf der Rechnung haben: In den vergangenen Jahren waren sie Meister und Vizemeister – die haben sich etabliert und wissen, wie man Titel gewinnt…

Servus TV überträgt 26 Partien in der DEL-Hauptrunde (am Sonntag, 17.30 Uhr, Nürnberg gegen Köln), 24 Spiele in den Playoffs und die Finalserie komplett.

Andreas Renz (795 DEL-Spiele), Experte bei Servus TV

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Biathlon in Ruhpolding: So sehen Sie den Weltcup heute live im TV und Live-Stream
Biathlon in Ruhpolding: So sehen Sie den Weltcup heute live im TV und Live-Stream
So sehen Sie den Ski-Weltcup in Kitzbühel live im TV und Live-Stream
So sehen Sie den Ski-Weltcup in Kitzbühel live im TV und Live-Stream
So sehen Sie den Biathlon-Weltcup heute in Antholz live im TV und Live-Stream 
So sehen Sie den Biathlon-Weltcup heute in Antholz live im TV und Live-Stream 
Kombinierer Frenzel feiert 36. Weltcup-Sieg
Kombinierer Frenzel feiert 36. Weltcup-Sieg
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

15,80 €
Honigschlehe
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

Kommentare